Comares Reiseinformation
Reiseführer Comares, Malaga Dörfer, Spanien


Andalusien > Malaga > Comares

Reiseführer Comares

Das kleine Dorf Comares liegt zwischen den dichten Pinienhainen des Naturparks Los Montes de Málaga und dem Gebiet Axarquía. Es bildet eine natürliche Aussichtsterrasse, von der aus man die Küste Málagas überblickt. Der kleine, gemütliche Ortskern mit seinen engen, blumengeschmückten Gassen weist zahlreiche Überreste aus der Zeit der Mauren auf.

Vom alten Comares zeugen heute noch die Burgruinen einer ehemals römischen und später maurischen Festung, eine Kirche aus dem 16. Jh. und die Pfarrkirche Ntra. Sra. de la Encarnación.

Besonders interessant ist die Hochebene Meseta de Mazmúllar, ein massives Parallelepipedon 2 km vom Dorf entfernt, wo Ruinen einer maurischen Siedlung aus dem 9. Jh. gefunden wurden sowie eine Zisterne, die 1931 zum historischen Kulturdenkmal erklärt wurde.

Comares feiert am 25., 26. und 27. August das Fest zu Ehren von San Hilario de Poitiers. Das Fest des Stadtpatrons, bei dem die Figur des Heiligen in einer Prozession durch die Straßen getragen wird, findet am 14. Januar statt. Das Ende der Feierlichkeiten im Sommer bildet die Fiesta de las Candelas (Nacht der Feuer) in der Nacht des 7. September.

Unter den vielfältigen kulinarischen Spezialitäten sind das gazpachuelo und der Eintopf besonders herauszustreichen. Im Winter werden traditionell Kartoffelgerichte, Tomatensuppe und ajocolorao (Knoblauchkartoffeln mit Paprika) zubereitet, während man in der heiBen Jahreszeit mit Vorliebe Kaltschalen wie das gazpachuelo und den ajoblanco (Mandel- und Knolaubchsuppe) seviert. DEr süsse Wein aus des Gegend reundet die Speisen auf vortreffliche Art Ab.

Unter den vielfältigen kulinarischen Spezialitäten sind das Gazpachuelo und der Eintopf besonders hervorzuheben. Im Winter werden traditionell Kartoffelgerichte, Tomatensuppe und Ajocolorao (Knoblauchkartoffeln mit Paprika) zubereitet, während man in der heißen Jahreszeit mit Vorliebe Kaltschalen wie Gazpachuelo und Ajoblanco (Mandel- und Knoblauchsuppe) serviert. Der süße Wein aus der Gegend rundet die Speisen auf vortreffliche Art Ab.

Zurückgehen: Autovermietung Malaga Flughafen

Malaga informationen


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34 (Pol. Ind. Aeropuerto de Málaga) 29004 Málaga, Spanien.
Tel: +34 952 17 60 30. Email: info@malagacar.com.
malagacar.com © 2013 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
 Car hire Malaga Alquiler de coches en Malaga Autovermietung Malaga Flughafen Malaga Car autoverhuur Malaga car hire in Russian Malaga Location de voitures
Hilfe und Auskunft
24 std. Service

Kreditkarten