Alles Wissenswerte für einen Besuch des Caminito del Rey

Der Caminito del Rey ist eine der spektakulärsten Naturlandschaften Málagas und Spaniens.

Dieser herrliche Naturschauplatz, der zu den wichtigsten Klettergebieten Europas gehört, war jahrelang einer der gefährlichsten Wanderwege der Welt, da die Wege in sehr schlechtem Zustand waren.

Caminito del Rey vor der Renovierung im Jahre 2015
Caminito del Rey vor der Renovierung im Jahre 2015

Seit 2015 und nach einem Jahr der Renovierung ist der Caminito del Rey nun für die Öffentlichkeit zugänglich und hat sich zu einem der meistbesuchten Naturgebiete in der Provinz Málaga gemausert.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um einen Ausflug an diesen schönen Ort zu planen.

Wenn Sie die Natur lieben, gerne wandern und schwindelfrei sind, empfehlen wir Ihnen einen Besuch dieses außergewöhnlichen Ortes. Sie werden ihn lieben!

Der „Caminito del Rey“ genannte Höhenweg befindet sich etwa 100 Meter über dem Desfiladero de los Gaitanes.

Der Luftpfad wurde mit Holzplatten und in den Felsen gebohrten Metallankern umgestaltet. Einige Abschnitte sind mit einem Glasboden versehen, so dass Besucher die Schlucht und auch den alten Gehweg als Beispiel für architektonische Archäologie sehen können.

Route

Die derzeitige Strecke des Caminito del Rey beträgt 7,7 km, davon sind 4,8 km Waldwege und 2,9 km Stege.

Caminito del Rey

Es handelt sich um einen geradlinigen, nicht kreisförmigen Weg in einer Richtung, der von Norden nach Süden hinabführt und in der Gemeinde Ardales beginnt und in der Gemeinde Álora endet.

Die ungefähre Zeit für die gesamte Strecke (Abschnitt vom Tor des einen Stegs zum anderen, plus die Pfade oder Waldwege, um zum und vom Gebiet zu gelangen) beträgt zwischen 3 und 4 Stunden.

Aufgrund der beträchtlichen Entfernung und des Gefälles ist diese Route für Personen ohne ein Mindestmaß an Gesundheit sowie für kleine Kinder nicht zu empfehlen.

Karte der Route Caminito del Rey
Karte der Route

Parkplatz und Pendelbus

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen wir Ihnen, auf einem der dafür vorgesehenen Parkplätze zu parken, wobei Sie bedenken müssen, dass Sie Ihr Fahrzeug am Ende der Tour mit dem Shuttlebus erreichen.

Sie können in der Nähe des Eingangs zum Caminito del Rey auf einem Gemeinde-Parkplatz parken. Der Preis beträgt derzeit 2 €.

Von dort aus können Sie über zwei Wege zum Kontrolltor gelangen: Der eine ist 1,5 km lang und der andere 2,7 km. Die geschätzte Zeit, um zum Eingang des Caminito de Rey zu gelangen, beträgt 20 bzw. 35 Minuten.

Zwischen dem nördlichen Zugang (Ardales) und dem südlichen (El Chorro, Álora) gibt es einen Shuttle-Bus-Service.

Die Haltestelle befindet sich am Ende des Caminito de Rey, 300 Meter entfernt. Der Preis für das Ticket beträgt derzeit 2,50 Euro. Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, mit Kreditkarte zu bezahlen.

Der Bus fährt von 8:30 Uhr bis 17 Uhr im Halbstundentakt. Die Fahrtzeit zum Gemeinde-Parkplatz neben dem Restaurant El Kiosko beträgt etwa 20 Minuten.

Wie fit muss ich sein?

Der Caminito del Rey ist eine aktive touristische Aktivität, die ein gewisses Maß an körperlicher Anstrengung erfordert. Es wird daher empfohlen, ein Minimum an Kondition zu haben.

Caminito del Rey

Die Route wird nicht empfohlen für Personen, die körperlich nicht fit sind, unter Schwindelgefühlen, Herz- oder Atemwegserkrankungen leiden oder sich zum Zeitpunkt des Besuchs in ärztlicher Behandlung befinden.

Ticket Reservierungen

Eintrittskarten können über die offizielle Webseite erworben werden.

Für den Besuch des Caminito del Rey benötigen Sie die entsprechende Eintrittskarte, auf der der Name des Inhabers und die Nummer seines Personalausweises oder Reisepasses sowie Tag und Uhrzeit angegeben sind.

Besucher und begleitete Minderjährige müssen die Eintrittskarte zusammen mit ihrem Personalausweis oder einem gleichwertigen Dokument für eventuelle Kontrollen durch das Caminito-

Personal während des Besuchs stets bei sich tragen. Die Eintrittskarte ist auch erforderlich, um den Pfad verlassen zu können.

Reservierte Besucher sollten sich mindestens 30 Minuten vor der auf dem Buchungsbeleg für den Besuch angegebenen Zeit im Zugangsbereich (an den Eingangstoren zu den Wegen hinter den Kontrollkabinen) einfinden, um die Organisation der Gruppen zu gewährleisten.

Preise:
Allgemeiner Eintritt: 10 €
Eintrittskarte + Führung: 18 €

Empfehlungen

1. Der Caminito del Rey ist eine Infrastruktur, die restauriert wurde, um eine aktive touristische Aktivität zu ermöglichen, eine Aktivität, die in einer natürlichen Umgebung stattfindet. Daher ist er mit einem Risikofaktor und/oder einem gewissen Maß an körperlicher Anstrengung oder Geschicklichkeit verbunden. Dies wird von den Besuchern in dem Moment akzeptiert, in dem sie sich entscheiden, ihn zu begehen.

2. Es wird empfohlen, mitzubringen:

  • Wasser oder jede Art von Energiegetränk.
  • Energieriegel, Nüsse und Obst.
  • Sonnenschutzcreme und einen Hut, besonders im Sommer.
  • Kleidung, die der Jahreszeit entspricht und vor allem für das Wandern geeignetes Schuhwerk.

3. Besucher sollten ein mögliches Mittagessen einplanen (belegte Brötchen oder zubereitete Speisen), da dieses nicht nach dem Betreten der Gänge eingenommen werden kann. Es gibt keine dafür vorgesehenen Plätze, und eine Pause wäre nicht ratsam, da sie den Besucherstrom beeinträchtigen würde. Daher muss dies vor oder nach dem Betreten der Gänge geschehen.

4. Die Besucher sollten bedenken, dass es vom Betreten bis zum Verlassen des Weges keinen Toilettenbereich gibt.

5. In Anbetracht der Länge des Weges und einiger steiler Abschnitte ist es nicht ratsam, den Caminito zu Fuß zu begehen, wenn man körperlich nicht fit ist, oder wenn man unter Höhenangst leidet oder glaubt, daran zu leiden (die Stege sind schmal, es gibt eine beträchtliche Höhe und in der Gegend von Álora gibt es eine Hängebrücke).

Hängebrücke El Chorro
Diese Erfahrung ist nichts für Menschen mit Höhenangst.

6. Da es sich um eine Aktivität in einer natürlichen Umgebung handelt, die von Bergen umgeben ist, kann es zu kleinen Steinschlägen kommen, auf die Sie achten sollten.

7. Die Route des Caminito del Rey ist linear und nicht kreisförmig, so dass Sie selbst dafür sorgen müssen, dass Sie zum Ausgangspunkt zurückkehren.

8. Das Gebiet darf nur von Kindern über 8 Jahren betreten werden.

9. Es ist verboten, den Caminito del Rey in Begleitung von Tieren zu betreten.

Klettern in El Chorro und der Gaitanes-Schlucht

El Chorro ist eines der symbolträchtigsten Klettergebiete Andalusiens.

Jahrzehntelang war es ein sehr beliebtes und vielbesuchtes Klettergebiet, obwohl es für die Öffentlichkeit gesperrt war.

Klettern in El Chorro vor der Renovierung
Klettern in El Chorro vor der Renovierung

Leider verschafften ihm mehrere tödliche Unfälle einen schlechten Ruf, und das Gelände wurde geschlossen, um den Zugang für Unbefugte zu verhindern.

Nach seiner Renovierung im Jahr 2015 ist der Caminito del Rey nun gegen eine Gebühr für die Allgemeinheit zugänglich.

Caminito del Rey
Heutzutage stellt der Weg keine große Gefahr mehr dar. Foto siandalucia

Das Gebiet verfügt über eine große Anzahl von Routen aller Schwierigkeitsgrade. Es gibt kurze Sportrouten und lange Routen. Es ist auch ideal für die Wintermonate mit guten Temperaturverhältnissen.

Regeln für den Zugang zum Klettergebiet

Wer klettern möchte, hat freien Zugang zum Caminito del Rey.

Dazu müssen Sie beim Passieren der Kontrollstelle Ihren gültigen Verbandsausweis und Ihre Haftpflichtversicherung vorzeigen.

Klettersteig Caminito del Rey

Außerhalb des kostenpflichtigen Bereichs gibt es auch einen schönen Klettersteig. Er bietet eine atemberaubende Aussicht und ist mit Stufen, einer tibetischen Brücke, einer nepalesischen Brücke und einer 35 Meter langen Seilrutsche ausgestattet.

Der Weg dauert etwa 3 bis 4 Stunden. Der Klettersteig ist frei zugänglich für Personen, die in diesem Sport eingeweiht sind und über die notwendige Ausrüstung verfügen.

Klettersteig Caminito del Rey
Wer sich für Aktivtourismus in Málaga interessiert, kann die Tour mit Führer und Ausrüstung unter diesem Link buchen.

Stausee Conde del Guadalhorce

Stausee Conde de Guadalhorce
Stausee Conde de Guadalhorce

Das gesamte Gebiet ist ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer. Der Stausee Conde del Guadalhorce, auch als Stausee El Chorro bekannt, zeichnet sich durch sein spektakuläres türkisfarbenes Wasser aus.

Er ist nicht nur wegen seiner Wanderwege durch ausgedehnte Kiefernwälder sehr beliebt.

Er ist auch der einzige Strand im Landesinneren, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

Der Stausee ist ideal für eine Abkühlung im Sommer, und es gibt mehrere Orte, an denen man Kanus und andere Wassersportarten mieten kann. Außerdem gibt es einen Campingplatz.

Stausee El Chorro
Der einzige Strand im Landesinneren, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

Anfahrt

https://goo.gl/maps/aap4e

Von Málaga im Auto

Am einfachsten ist es, am Flughafen von Málaga ein Auto zu mieten. Von Málaga aus nehmen Sie die A-357 in Richtung MA-444 und fahren durch die Gemeinden Cartama, Pizarra, Carratraca und Ardales.

Alquiler de coches Málaga
Ein MalagaCar in El Chorro

Die Strecke ist etwa 60 km lang und dauert etwa 50 Minuten mit dem Auto. In Pizarra können Sie auch die Straße nach Álora nehmen und von dort über die A-343 zum Bahnhof El Chorro fahren.

Diese Strecke ist etwas länger und dauert etwas mehr als eine Stunde. Diese Straße ist schmaler und kurvenreicher.

Bahnhof El Chorro 

Bahnhof El Chorro
Bahnhof El Chorro

Vom Bahnhof El Chorro (Alora) aus müssen Sie etwa 2 Kilometer laufen, vorbei an der Einsiedelei von Villaverde, dem Campingplatz und der Eisenbrücke, bevor Sie den Beginn des Caminito del Rey erreichen.
Der Bahnhof El Chorro wird täglich von 3 Mittelstreckenzügen zwischen Málaga und Sevilla angefahren. Die Fahrt dauert etwa 40 Minuten. Kaufen Sie Ihre Fahrkarte online bei Renfe.

360º virtueller Besuch des Caminito del Rey

Wenn Sie den Caminito del Rey schon immer einmal besuchen wollten, aber noch nicht dort waren oder unter Höhenangst leiden, wird es Sie freuen zu hören, dass Sie ihn jetzt virtuell besuchen können.

Die Provinzregierung von Málaga hat einen 360º-Rundgang über diese spektakuläre Strecke veröffentlicht. So können Sie diese Naturlandschaft mit spektakulären Bildern, audiovisuellen Mitteln und detaillierten Informationen genießen.

Mit Hilfe von Fotos können wir nun virtuell in 360º die charakteristischsten Orte des Caminito del Rey auf einer Länge von fast 8 Kilometern besuchen:

Seine Wege und Stege, den Glasbalkon, die Hängebrücke, das Wasserviadukt, den unterirdischen Abschnitt durch das Kanaltor, das Valle del Hoyo, den Fledermausunterstand, den Gaitanejo-Pfad, den Aussichtspunkt Cambutas, die Marmitas von Desfiladero de Gaitanejo und die Haltestelle El Chorro.

Darüber hinaus gibt es entlang der Route 40 Symbole, die es ermöglichen, Fotos oder Fotogalerien, Videos und sogar kurze Informationen über jeden Ort zu betrachten, die erweitert werden können, wenn Sie mehr über den jeweiligen Ort erfahren möchten. Sie können jeden Punkt auf einer Karte, einem normalen Luftbild oder einer Satellitenansicht sehen.

Der Rundgang ist für Computer, Handys und Tablets verfügbar, auf Spanisch und bald auch auf Englisch, Französisch und Deutsch.

Zugang zum virtuellen Rundgang des Caminito del Rey.

Haben Sie den Caminito del Rey schon besucht?
  • Fügen Sie Ihre Antwort hinzu
0 0 votes
Article Rating