Oh, Málaga! Entdecken Sie zauberhafte Ecken von Málaga

Willkommen in Málaga!

Die klassischen Attraktionen Málagas (von denen es übrigens ziemlich viele gibt!) finden Sie in jedem anständigen Reiseführer über diese alte Stadt, die in der Bucht von Málaga liegt.

Aber wir werden Ihnen mit dieser alternativen Insider-Tour von einheimischen und besuchenden Fotografen den Mund wässrig machen und Ihnen einige echte Perlen von Málaga zeigen, von denen Sie wahrscheinlich noch nichts wussten.

Zauberhafte Ecken von Málaga

Schon die Anreise nach Málaga ist ein Vergnügen. Ich nehme immer gerne einen Fensterplatz, wenn ich fliege.

Während das Flugzeug im Landeanflug auf den Flughafen von Málaga sinkt, können wir spektakuläre Ausblicke auf die Stauseen von Guadalhorce und den beeindruckenden Desfiladero de los Gaitanes oder die in der Sonne funkelnde Bucht von Málaga genießen, die uns willkommen heißt.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de Málaga today (@malaga_today)

Gibralfaro

Eines ist sicher, die Stadt ist voll von Attraktionen und Orten, die es zu entdecken gilt.

Es ist auch wahr, dass das historische Zentrum ständig einer hohen Anzahl von Besuchern ausgesetzt ist, die auf einer ziemlich begrenzten Route entlang der Plätze und Straßen schlendern.

Also begeben wir uns in die Höhe, um etwas reinere Luft zu atmen und weniger Gedränge und fantastische Aussichten vom Gibralfaro aus zu genießen.

Anfahrt: https://goo.gl/maps/vMehnjVR8MLpMiWC9

Hotel Vincci Selección Posada Del Patio Málaga

Eines der offenen Geheimnisse Málagas sind Dachterrassen, auf denen Sie einen Cocktail oder eine Mahlzeit mit fabelhafter Aussicht genießen können.

Einige haben sogar einen Swimmingpool, wie zum Beispiel das Hotel Vincci Posada del Patio, eines der wenigen 5-Sterne-Hotels der Stadt.

Anfahrt: https://goo.gl/maps/pAdUMSuVzMkkJp2x8

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de Jessy (@valentino_jessy)

Hafen von Málaga

Die Renovierung des Hafens von Málaga vor einigen Jahren war ein voller Erfolg.

Das Gelände, das einst ein typischer, eingezäunter Hafen war, ist nun ein zum Meer hin offener städtischer Raum mit kontinuierlichen kulturellen Aktivitäten, Straßenmärkten, Restaurants und Geschäften nur wenige Meter vom historischen Zentrum entfernt.

Anreise: https://goo.gl/maps/4FfQG8ku9kL9DAaj7

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de Málaga today (@malaga_today)

Plaza de la Merced, Picasso & Jacarandas

Ja, es stimmt, die Plaza de la Merced ist einer der beliebtesten Plätze Málagas, voller Leben, im historischen Zentrum der Stadt.

Die vielfotografierte Statue ist von Pablo Picasso, einem berühmten Sohn Málagas, dessen Geburtshaus nur wenige Meter entfernt ist. So weit, nichts Neues. Aber schauen Sie sich diese fantastischen Blüten im Hintergrund an!

Es sind Jacaranda-Bäume, die im Monat Mai Straßen und Plätze mit dieser spektakulären Farbe schmücken. Jetzt wissen Sie also, wenn Sie Ihr besonderes Foto mit Picasso wollen, kommen Sie im Mai nach Málaga, einem der besten Monate, wenn Sie das Leben in der Stadt entdecken wollen, ohne vor Hitze zu sterben.

Anfahrt: https://goo.gl/maps/cHhw1YpTGpZijENa7

Museum von Málaga

Der renovierte Palacio de la Aduana aus dem 18. Jahrhundert beherbergt seit 2016 das Museum von Málaga und speziell das Museum der Schönen Künste und das Archäologische Museum.

Wir wissen vielleicht schon, dass Málaga die Stadt der Museen ist, aber vielleicht wussten Sie nicht, was dieses Museum auf seiner Terrasse verbirgt, also lassen Sie sich im Abschnitt „Terrassen mit Aussicht“ überraschen.

Anfahrt: https://goo.gl/maps/vbse8jE244jjeGdSA

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de My Malaga (@mymalaga)

Alcazaba de Málaga

Die Alcazaba von Málaga ist zusammen mit der Alhambra in Granada eine der beeindruckendsten muslimischen Festungsanlagen.

Wenn Sie noch nie dort waren, lohnt es sich auf jeden Fall, hinaufzugehen und sich von der langjährigen Geschichte der Stadt und dem Zauber längst vergangener Jahrhunderte verzaubern zu lassen.

Anreise: https://goo.gl/maps/mi4Ur5pNAaSjzXd57

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de My Malaga (@mymalaga)

Taberna Antigua Casa De Guardia

Hier ist eine charmante (und sehr belebte) Ecke für Weinliebhaber und ein weiterer Ort mit viel Geschichte in Málaga, die Antigua Casa de Guardia, die älteste Taverne in Málaga, wo es scheint, dass seit 1840 keine Zeit vergangen ist.

Probieren Sie die typischen Süßweine Málagas mit Herkunftsbezeichnung und einige Tapas in dieser authentischen Taverne.

Anfahrt: https://goo.gl/maps/ijqfQZFdoBMrNzLo9

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de My Malaga (@mymalaga)

Orangenblüte und Orangen

Eine der aromatischen und visuellen Freuden Málagas sind die unzähligen Orangenbäume, die die Plätze und Straßen schmücken.

Ende März und Anfang April können wir den überwältigenden Duft der Orangenblüte genießen, die oft mit der Karwoche in Málaga zusammenfällt.

Die Orangen reifen in den Wintermonaten und ein Anblick wie der auf dem Foto ist typisch für den Monat Dezember in Málaga. Eine wichtige Tatsache: Diese Orangen sind nicht essbar, sie sind bitter.

Auf dem Bild die Gärten von Pedro Luis Alonso, Anfahrt: https://goo.gl/maps/6X2xTnPr5QhHHMqRA

Das ist unbezahlbar

Fast 360 Tage im Jahr auf einer Terrasse am Meer frühstücken, zu Mittag essen, zu Abend essen oder einen Drink zu sich nehmen zu können, ist einfach unbezahlbar. Es ist eines der inhärenten Vergnügen und Privilegien Málagas, und wie Sie auf dem Foto sehen können, muss es kein großartiges Essen sein, um Ihr Herz und Ihre Seele zum Lächeln zu bringen.

Und wie wir schon sagten, sind Terrassen nicht nur im Sommer einladend. Es gibt kein größeres Vergnügen mitten im „Winter“ (Sie wissen, dass es in Málaga keinen Winter gibt), als in der kühlen Brise an der Strandpromenade spazieren zu gehen und sich dann auf einer kleinen Terrasse in der Sonne auf einen Kaffee niederzulassen. Herrlich!

Spektakuläre Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge

Wenn wir schon bei den unbezahlbaren Freuden Málagas sind, konkurriert diese vielleicht um den ersten Platz: die herrlichen Sonnenauf- und -untergänge, die wir jeden Tag genießen können. Und wir versichern Ihnen: jeder davon ist einzigartig.

Es gibt keine Möglichkeit, sich an diesem Spektakel am Himmel zu satt zu sehen, das in den Wintermonaten eine besondere Intensität und Farben erhält.

Dachterrassen mit spektakulärer Sicht

Málaga ist eine Stadt, die überall Ausblicke bietet. Eine andere Art, einzigartige Panoramablicke zu genießen, ist, auf eine Dachterrasse zu gehen und sie mit einem Cocktail in der Hand zu genießen oder zum Mittag- oder Abendessen zu bleiben.

Hiergeben wir nur einen kleinen Hinweis, der Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Wenn Sie mehr wollen, hier sind die besten Dachterrassen mit Aussicht in Málaga.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de My Malaga (@mymalaga)

Baños del Carmen

Los Baños del Carmen ist eine alte Badeanstalt aus dem Jahr 1920 und eine Revolution für seine Zeit, denn es war der erste Ort, an dem Männer und Frauen gemeinsam badeten.

Heute ist sie restauriert und die Gegend (El Pedregalejo, bekannt für seine Fischlokale) wird durch die Neugestaltung des Küstenstreifens und die Anlage eines Parks immer beliebter. Es gibt ein Restaurant direkt dort.

Vom Zentrum Málagas, das ca. 3 km entfernt ist, kann man es mit dem Fahrrad entlang der Strandpromenade erreichen.

Anfahrt: https://goo.gl/maps/o7NUkSCsy6nzawBY7