6 nützliche Tricks um Diebstahl am Strand zu vermeiden

Heutzutage sieht man selten Leute am Strand, die kein Handy mit dabei haben, oft zusammen mit anderen elektronischen Geräten, um ihre Freizeit am Meer zu genießen. Darüber hinaus hat fast jeder die Autoschlüssel und etwas Geld dabei.
Damit der erfrischende Sprung ins Wasser nicht zu einer bösen Überraschung wird, wenn man zum Handtuch zurückkehrt und merkt, dass unsere Sachen gestohlen worden sind, hier einige einfache Strandtricks.

Tarnungsartikel

Ein einfacher und effektiver Trick sind Tarnprodukte, die Nachahmungen anderer Produkte sind, wie z.B. eine Sonnencreme-Flasche oder eine Coca-Cola-Dose, in denen wir unsere wertvollen Gegenstände aufbewahren können.

Wasserdichte Hüllen

Die wasserdichten Hüllen sind transparente Beutel oder Abdeckungen, die die Smartphones vor Wasser und Sand schützen und es sogar ermöglichen, Fotos und Videos im Wasser zu machen. Sie können am Handgelenk oder am Hals befestigt werden und bieten die Möglichkeit des Tauchens im Meer mit dem Handy.

Selbstgemachte Methoden

Wenn wir handwerklich geschickt sind, können wir auch unseren eigenen Tarnungartikel basteln, etwa mit einer leeren Flasche oder z.B. einem Pringles Karton. Sie sind die billigsten Lösungen. Nur eine leere Sonnenschutzflasche waschen, um unsere eigenen Tan Safe zu schaffen, realistischer als die Nachahmung.
Ein Klassiker ist, die Sachen in den Sand zu graben, unter einer lokalisierten Stelle, zum Beispiel in einer Ecke des Handtuchs oder neben dem Sonnenschirm. Eine weitere geniale Methode ist, eine leere Windel mitzunehmen und das Handy und dem Rest der Sachen im Inneren zu verwahren. Keiner wird sie wegnehmen.

Apps

Es gibt mehrere mobile Anwendungen, die Alarmsignale aussenden, wie etwa der Anti-Diebstahl-Alarm für Android. Mit dieser App können Sie einen Alarm einstellen, der bei der minimalen Bewegung des Telefons aktiviert ist. Vielleicht unpraktisch, da man den Alarm jedes Mal deaktivieren muss, wenn du das Handy benutzt.

Strand Tresor

Es gibt Modelle von Tresoren speziell für den Strand, wie Beach Vault, Secur Beach oder Cajaplaya. Sie sind ziehmlich leicht und erlauben eine einfache Ausgrabung im Sand, so dass die Installation nicht mehr als eine Minute dauert.

Strandschließfächer

In der Provinz Málaga gibt es bereits mehrere Gemeinden, die den Badegästen Schließfächer anbieten. In allen Stränden von Fuengirola oder im westlichen Strand von Torre del Mar können wir unsere Sachen in aller Ruhe in einem Schließfach aufbewahren. In den Installationen in Fuengirola können Sie sogar Ihr Handy aufladen und es gibt auch WIFI.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.