Tipps für einen sicheren Urlaub

pickpockets love touristsSpanien ist eines der sichersten Reiseländer in Europa.

Jedoch steht vor allem in touristischen Gebieten Diebstahl an erster Stelle der Rangliste der Straftaten; Sie können sich mit einigen einfachen Verhaltensregeln schützen.

Während einerseits nichts im Leben so absolut sicher ist wie wir das gerne hätten, können wir doch dem einfachen Menschenverstand und ein paar simplen präventiven Richtlinien Folge leisten, um von Anfang bis Ende einen schönen Urlaub zu verbringen.

• Ziehen Sie nicht die Aufmerksamkeit mit teurem Schmuck oder Kleidung auf sich. Tragen Sie eine teure Kamera in einem neutralen Rucksack und nicht in einer exklusiven Tasche dieser Marke.

• Behalten Sie Ihr Eigentum immer im Auge.

• Schützen Sie Ihre Geldbörse oder Brieftasche in öffentlichen Verkehrsmitteln und in großen Ansammlungen (Märkte, Shows, usw.).

• Lassen Sie keine Wertsachen oder Aufmerksamkeit erregende Gegenstände im Auto.

• Vermeiden Sie nach Möglichkeit einsame Orte oder schlecht beleuchtete Bereiche.

• Seien Sie vorsichtig bei verdächtiger „Hilfe“ (Unterrichtung über Flecken auf der Kleidung, Schäden an Ihrem Fahrzeug, usw.)

• Lassen Sie keine Schlüssel, Geld oder Wertsachen im Zimmer. Verwenden Sie den Safe.

• In öffentlichen Bereichen (Rezeption, Restaurants, Pool) behalten Sie Gepäck und persönliche Gegenstände (Geldbörsen, Kameras, etc.) im Auge.

• Haben Sie nicht mehr Geld als nötig dabei.

• Tragen Sie Ihre Tasche nicht zur Straßenseite hin; es finden Überfälle auf fahrenden Motorrädern statt, indem sie die Tasche von der Schulter reißen.

• Wahren Sie Ihre Geldbörse nicht in der Gesäßtasche auf.

• Nehmen Sie nur das Wesentliche mit an den Strand oder den Pool.

dieb am Strand
Mit diesen einfachen Tipps können Sie unnötigen Ärger sparen. Wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind, erhalten Sie Hilfe bei 091 (Polizei) oder unter der Telefonnummer 902 102 112 (Unterstützung in mehreren Sprachen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.