Stadtplan von Costa de la Luz

Costa de la Luz

Über die Costa de la Luz

Der Süden Spaniens, der die Küste von Cádiz und Huelva von der Mündung des Flusses Guadiana bis Tarifa umfasst, wird Costa de la Luz genannt.

Der Tourismus hat zu einem Wachstum entlang der Küste geführt, aber es wurden die geschützten Naturgebiete wie der Doñana-Nationalpark und die Bucht von Cádiz unter anderem respektiert, wobei diese beiden die beliebtesten sind.

Die wichtigsten Merkmale der Strände, die die Costa de la Luz von Cádiz ausmachen, sind die natürlichen Strände, die aus weißen Sanddünen und FKK-Bereichen bestehen.

Unter den verschiedenen Populationen auf der Karte heben wir die folgenden hervor:

Ayamonte
Ayamonte, das wahrscheinlich iberischen Ursprungs ist, wurde im Laufe der jüngsten Geschichte von der portugiesischen zur spanischen und umgekehrt, bis es schließlich Teil von Huelva wurde.

Ayamonte verfügt über wunderschöne Naturlandschaften wie Strände, den Rio Guadiana und die Sümpfe der Isla Cristina.

Punta Umbria
Eine der Hauptattraktionen dieser Stadt in Andalusien ist das Hausmuseum, das das Leben der britischen Minenarbeiter im späten neunzehnten Jahrhundert zeigt.

Mazagon
Dieser Ort am Meer liegt nur 16 Kilometer von der Hauptstadt Huelva entfernt. Eine der Hauptattraktionen von Mazagon sind seine Strände und die Nähe zu Orten mit großem Naturreichtum wie dem Naturpark Doñana.

Malaga informationen


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Cookies | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34, 29004 Málaga, Spanien.
malagacar.com © 2020 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
EnglishEspañolDeutschNederlandsРусскийFrançais
Online Betreuung
24 std. Service
Fügen Sie Ihrer Buchung einen Elektroroller hinzu!

Kreditkarten