Español
English
Français
Nederlands
Русский

Cabo de Gata-Níjar

Die nachfolgend beschriebene Gegend ist eine Mischung aus Stränden, Klippen und Licht, in perfekter Harmonie kombiniert. Falls etwas die Aufmerksamkeit über diese Gegend erwecken sollte, ist es die Ruhe und das naturbelassene Gebiet.

Östlich von Almería, nach El Alquián, einem traditionellen Fischerhafen, Retamar und Torre García, wo die Römer Fisch in einer Fabrik einsalzten, deren Reste noch heute zu sehen sind, erreichen wir Cabo de Gata. Entlang dieser schönen Route zwischen der Salzsiederei und dem Mittelmeer erreichen wir die Vogelwarte. Dieser ökologisch wichtige Ort verfügt über einen Bestand von etwa 2500 Flamingos.

Diejenigen, die sich für einen Besuch dieser Gegend entscheiden, können große Naturschönheit genießen in einer großartigen Landschaft die das Resultat von Vulkanaktivität in der Vergangenheit ist. Ein maritimes Ökosystem und kristallklares Wasser mit einer Vielzahl von Fischen und Weichtieren die das Tauchen in dem warmen Wasser zu einer unvergesslichen Erfahrung werden lassen.

Entlang eines Spaziergangs durch den Naturpark finden wir Überreste menschlicher Anwesenheit wie Brunnen und Schutztürme, die in der Vergangenheit errichtet wurden um sich vor den Piraten zu schützen; phönizische und römische Überreste, die ein Teil der Geschichte des Naturparks sind.

Tourismus am Cabo de Gata

Innerhalb des Naturparks gibt es diverse ländliche Unterkünfte um einige der schönen Wanderrouten zu genießen.

Einige der empfohlenen Routen sind:

Route entlang der Buchten

Eine Route entlang der Küstenlinie von San José bis La Fabriquilla bei der man den Vulkanursprung der Gegend entdecken kann, die Dünen, sowie die Flora und Fauna des Naturparkes.

Route entlang der Salzbecken des Cabo de Gata

Diese 4-stündige Wanderroute zeigt uns das Fischerdorf, Flora, Fauna und den Industriebereich in dem das Salz gewonnen wird, sowie das alte Minendorf Fabriquilla.

Route Agua Amarga – Playa de los Muertos

Diese 4-stündige Route verläuft entlang verschiedener Gegenden des Cabo de Gata wie dem touristischen Ort Aguas Amargas, von dem aus er startet und entlang eines Ladeplatzes für Minerale verläuft, an dem früher die Schiffe das in den Minen abgebaute Eisenerz aufluden und er endet am Strand Playa de los Muertos.

Route San José – Los Escullos – La Isleta del Moro

Diese hübsche Route beginnt in San José und führt durch Los Escullos und weiter entlang eines Wanderweges bis zu Isleta del Moro; dann führt er weiter zum Strand.

Peñón Blanco bis zur Cala de los Toros

Diese Route zeigt uns den vulkanischen Ursprung von Cabo de Gata und die Flora bestehend aus Nadelbäumen und Palmen entlang eines 4 bis 5-stündigen Weges; es gibt einen Bus für die Rückfahrt.

Anreise zum Cabo de Gata von Málaga

Die Straßen-Route von Málaga führt entlang den Städten Motril und Almería bis nach San José; es ist eine einfache Strecke, die sehr zu empfehlen ist.

Falls Sie sich für einen Mietwagen in Málaga entscheiden, finden Sie nachfolgend die Straßen-Route:

Malaga informationen


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Cookies | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34 (Pol. Ind. Aeropuerto de Málaga) 29004 Málaga, Spanien.
Tel: +34 952 17 60 30. Email: info@malagacar.com.
malagacar.com © 2018 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
 English Español Deutsch Nederlands Русский Français
WhatsApp
Hilfe und Auskunft
24 std. Service
Startpackage-malaga.com

Kreditkarten