Flüsse

Seville rivers map
Map of Seville rivers

Ländlicher Tourismus

In Sevilla finden Sie zahlreiche Orte für Naturliebhaber. Vielleicht möchten Sie einige der Flüsse Sevillas kennen lernen, die in der Regel an landschaftlich reizvolle Gebiete angrenzen.

Einige der Flüsse, die durch die Provinz Sevilla fließen, sind:

Rio Guadalquivir
Die Moore des Guadalquivir sind vielleicht eines der ausgedehntesten Naturgebiete Sevillas und erstrecken sich über etwa 2000 Quadratkilometer in den Provinzen Sevilla, Huelva und Cádiz.

Der Fluss hat seinen Namen aus dem Arabischen und bedeutet "Großer Fluss". Er entspringt in der Sierra de Corolla (Jaén) und mündet in Cádiz in den Atlantik.

Der Guadalquivir ist der größte Fluss in der Provinz Sevilla und versorgt die Provinz über seinen Flusshafen mit Schiffen. Er wird im Sommer von vielen Badegästen zur Abkühlung genutzt, ist aber wegen seiner Verschmutzung nicht zu empfehlen.

Rio Corbones
Dieser Fluss, der in der Provinz Málaga entspringt, zeichnet sich dadurch aus, dass er in der Nähe seiner Mündung in den Guadalquivir einen Teich hat, in dem man gewöhnlich Geschwüre behandelt.

Rio Guadalporcún
Dieser Fluss ist für den Fang von Welsen, Flusskrebsen und Aalen bekannt. Er mündet in den Guadalete und sein Nebenfluss ist der Fluss Guadamanil, der im Sommer völlig ausgetrocknet ist.

Rio Guadaira
Dieser Fluss entspringt in Cádiz und fließt durch die Provinz Sevilla und die Stadt Alcalá de Guadaira, wo sich der Parque Central befindet, ein wunderschönes Naturgebiet, dessen Besuch wir empfehlen, und wo sich die Überreste einer maurischen Mühle befinden.

Malaga informationen


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Cookies | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34, 29004 Málaga, Spanien.
malagacar.com © 2020 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
EnglishEspañolDeutschNederlandsРусскийFrançais
Online Betreuung
24 std. Service

Kreditkarten