Alles Wissenswerte für einen Besuch des Caminito del Rey

Caminito del Rey Spain 4
Der Gehweg in luftiger Höhe bekannt als “Caminito del Rey (Königspfad)” ist 100 Meter über der Gaitanes Schlucht in den Fels gebaut

Der Caminito del Rey ist einer der spektakulärsten Naturschauplätze in Málaga und wahrscheinlich auch in Spanien. Dieser herrliche Naturplatz, der zu den wichtigsten Klettergebieten Europas gehört, war jahrelang aufgrund der schlecht instand gehaltenen Stege einer der gefährlichsten Wanderwege der Welt.

Caminito del Rey vor der Renovierung im Jahr 2015

Seit 2015 und nach einem Jahr der Rehabilitierung ist der Caminito del Rey nun für die Öffentlichkeit zugänglich und hat sich zu einem der meistbesuchten Naturgebiete der Provinz Málaga entwickelt.

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte um Ihren Ausflug zu diesem schönen Naturgebiet zu planen. Wenn Sie gerne in der Natur sind und wandern und nicht an Schwindel leiden, können wir einen Besuch dieses herausragenden Ortes wärmstens empfehlen, er wird Ihnen gefallen!

Der Gehweg in luftiger Höhe bekannt als “Caminito del Rey (Königspfad)” ist 100 Meter über der Gaitanes Schlucht in den Fels gebaut. Er wurde neu mit Holz und Metallgerüsten im Fels verankert. Einige Sektionen verfügen über einen Glasboden damit die Besucher die Schlucht und den alten Pfad sehen können, der als Beispiel für die frühere Architektur erhalten bleibt.

Route

Die gegenwärtige Route des Caminito del Rey sind 7.7 Kilometer, wovon 4.8 Kilometer Zugangs-Waldwege und 2.9 Kilometer Laufsteg sind. Es handelt sich um eine lineare, nicht kreisförmige Route, die von Norden nach Süden absteigt, in der Gemeinde Ardales beginnt und in der Gemeinde Álora endet.

Die geschätzte Zeit der Route (von einem Zutritt zum nächsten sowie die Zugangswege) liegt bei 3 bis 4 Stunden. Da die Entfernung und der Höhenunterschied beachtlich sind, ist diese Route nicht für Personen ohne ein Minimum an guter Gesundheit sowie kleine Kinder zu empfehlen.

Es gibt einen Pendelbusdienst zwischen dem nördlichen (Ardales) und südlichen Zugang (El Chorro, Alora) oder umgekehrt, der es den Besuchern des Caminito del Rey ermöglicht, auf der Straße zu ihrem Ausgangspunkt zu fahren. Der aktuelle Preis pro Fahrt beträgt 1,55 Euro.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen wir Ihnen, es auf einem der dafür vorgesehenen Parkplätze zu parken, da Sie wissen, dass Sie Ihr Fahrzeug am Ende der Tour mit dem Shuttlebus wieder abholen müssen.

Muss ich in Form sein?

Der Caminito del Rey beinhaltet eine aktive touristische Aktivität, mit einem gewissen Grad an körperlicher Anstrengung. Daher wird empfohlen, in einer Mindestform zu sein.

Die Route wird jedem abgeraten, der nicht richtig vorbereitet ist, an Schwindel oder Erkrankungen des Herzens oder der Atemwege leidet oder sich während der Dauer des Besuchs in einer medizinischen Behandlung befindet.

Buchen Sie Ihre Eintrittskarte

Die Eintrittskarte wird über die offizielle Webseite reserviert, indem man ein Formular ausfüllt und dadurch einen Zugangscode erhält.
https://reservas.caminitodelrey.info/?lang=en

Für den Besuch des Caminito del Rey ist es zwingend im Besitz einer Eintrittskarte mit Namen des Besuchers und der Passnummer, sowie Datum und Uhrzeit zu sein.

Besucher und begleitete Minderjährige müssen jederzeit die Eintrittskarte zusammen mit einem Ausweis bei sich tragen für mögliche Kontrollen, die entlang des Verlaufs von Angestellten des Caminito durchgeführt werden können. Weiterhin ist sie notwendig, um das Gelände zu verlassen.

Besucher mit einer Reservierung müssen sich mindestens 30 Minuten vor der auf dem Reservierungsschein angegebenen Zeit für den Besuch im Zugangsbereich (an den Eingangstoren zu den Gängen hinter den Kontrollkabinen) einfinden, um die Gruppen zu organisieren.

Wer klettern möchte, hat freien Zugang zur Anlage des Caminito del Rey, wenn er diesen Sport ausübt. Dazu muss man beim Durchgang durch die Kontrollkabinen nachweisen, dass man eine Haftpflichtversicherung besitzt und sich registrieren lassen und die Regeln des Caminito und die von der Paraje Natural festgelegten Bedingungen zur Ausübung dieser Tätigkeit akzeptieren.

Preise:
Allgemeiner Eintritt: 10 €
Allgemeiner Eintritt + Bus: 11,55 €
Eintritt + Führung: 18 €
Eintritt + Führung + Bus: 19,55 €

Empfehlungen

(DER OFFIZZILLEN WEBSEITE ENTNOMMEN)
1. Der Caminito del Rey ist eine renovierte Konstruktion für Aktivtourismus in der Natur. Er beinhaltet daher ein innewohnendes Risiko und / oder Grad an körperlicher Anstrengung oder Fähigkeit, worüber sich die Besucher im Klaren sein sollten.

2. Es wird empfohlen mitzubringen:
Wasser oder Energiedrinks
Schokoladenriegel, Energieriegel, Nüsse und Früchte
Sonnenschutz und Sonnenhut, vor allem im Sommer
Der Jahreszeit entsprechende Kleidung und vor allem entsprechende Wanderschuhe

3. Die Besucher sollten eine mögliche Essenspause einplanen (Brotzeit oder abgepackte Speisen) da es nach Antritt des Laufsteges keine dafür angelegten Plätze gibt und es auch nicht empfohlen wird, anzuhalten um nicht den Besucherfluss zu unterbrechen. Daher sollten Sie vorher oder nach dem Laufsteg essen.

4. Bedenken Sie, dass es entlang des Laufsteges keine Toiletten gibt.

5. Aufgrund der Länge der Route und Abschnitten mit erheblichem Höhenunterschied, ist die Route nicht geeignet für Personen ohne entsprechende körperliche Fitness oder diejenigen, die an Schwindel leiden (die Laufstege sind schmal, die Höhe ist beachtlich und in Richtung Álora muss man eine Hängebrücke überqueren).

6. Als Aktivität in der Natur und umgeben von Bergen, kann es Steinrutsch geben, bitte seien Sie aufmerksam.

7. Der Pfad de Caminito del Rey ist linear, Sie müssen daher mit eigenen Mitteln zum Anfangspunkt zurückkehren.

8. Der Eintritt ist nur Kindern über 8 Jahren gestattet.

10. Tiere können nicht entlang des Caminito de Rey mitgeführt werden.

Anreise

https://goo.gl/maps/aap4e

Von Málaga
Ein Mietwagen am Flughafen Málaga ist der einfachste Weg, um dorthin zu gelangen.Von Málaga nehmen Sie die A-357 Richtung MA-444, entlang der Gemeinden Cártama, Pizarra, Carratraca und Ardales.

Diese Route beträgt etwa 60 km und benötigt etwa 50 Autominuten. In Pizarra können Sie auch die Straße nach Álora nehmen und von dort in Richtung Bahnhof von El Chorro entlang der A-343. Diese Route ist etwas länger und benötigt etwas über eine Stunde. Die Straße ist enger mit mehr Kurven.

Bahnhof El Chorro
Vom Bahnhof El Chorro (Álora) sind es etwa 2 km zu Fuß, entlang der Kapelle Villaverde, dem Campingplatz und der Eisenbrücke bevor man den Ausgangspunkt des Caminito del Rey erreicht.

Am Bahnhof El Chorro kommt täglich ein Mittelstreckenzug an, der zwischen Málaga und Sevilla verkehrt. Dieser Zug fährt um 10.05 Uhr vom Bahnhof Málaga Maria Zambrano ab und kehrt um 18.02 Uhr vom Bahnhof El Chorro zurück. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten.

Komplette Information und die Online Reservierung finden sie auf der Webseite der Landesregierung Málaga in Deutsch, Spanisch, Englisch und Französisch.
http://www.caminitodelrey.info/de/