Granada Reiseinformation
Reiseführer Andalusien


Andalusien > Granada

Córdoba Information

Córdoba ist die drittgrößte Stadt nach Málaga uns Sevilla, mit einer fantastischen Altstadt und Monumenten aus der Römerzeit und der Ära von Al-Ándalus, die zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Córdoba bietet dem Besucher kulturelle Feiern wie die Fiesta der Patios von Córdoba, in der die Häuser im Wettstreit ihre typischen Patios dem Publikum öffnen, die speziell für den Anlass geschmückt werden.

Córdoba Geschichte

Der Name von Córdoba (Qart-tuba) ist höchstwahrscheinlich Phönizischen oder Iberischen Ursprungs und zu römischen Zeiten war die Stadt bereits als Córdoba bekannt. Man weiß nur mit Sicherheit, dass die Kolonie im Jahre 152 vor Chr. von Römern gegründet wurde.

Nach dem Fall des Römischen Imperiums wurde Córdoba von den Westgoten erobert, die nur langsam von den Einheimischen akzeptiert wurden und dann wurde die Stadt bereits von den Muslimen erobert und in das Kalifat von Cordoba konvertiert. Dies war der Beginn, der Cordoba zu einer der größten Städte der damaligen Welt mit ungefähr 450.000 Einwohnern anwachsen lies und aus dieser Ära sind Monumente wie die Moschee und die Medina Azahara erhalten.

Nach der christlichen Eroberung wurden viele römische Häuser unter den Noblen aufgeteilt, die an dem Feldzug teilgenommen hatten. Hier wurden auch die meisten religiösen Gebäude errichtet.

Aufgrund einer Kombination von Epidemien und schlechter Wirtschaft nach der Eroberung blieben nur 25.000 der 450.000 Einwohner übrig. Die Pracht der Ära unter Muslimischer Herrschaft schwand dahin und diese Situation veränderte sich erst wieder in der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Klima

Das Klima und die Temperaturen von Córdoba sind kontinental mediterran. Dies bedeutet milde Winter mit gelegentlich kaltem Wetter bis zum Gefrierpunkt und heiße Sommer bis Temperaturen bis zu 45ºC in den Monaten Juli und August.

Unternehmungen in Córdoba

Aufgrund der umfassenden Geschichte von Córdoba können Sie die Altstadt entdecken, die die zweitgrößte in Europa ist und zum Weltkulturerbe gehört und wo Sie die wichtigsten historischen Gebäude der Stadt vorfinden. Deren Besuch ist ein Muss. An allererster Stelle steht die Moschee von Córdoba, die zusammen mit der Alhambra von Granada das wichtigste Monument in Andalusien ist. In letzter Zeit wurde darüber diskutiert ob der Name geändert werden sollte, da die 'Moschee' ursprünglich auf einer Westgotischen Kirche errichtet wurde, die wiederum auf den Überresten eines Römischen Tempels zur Verehrung des Jano erbaut wurde.

Die Römische Brücke mit mehr als 300 Metern Länge über den Fluss Guadalquivir stammt aus dem 1. Jahrhundert. Heute sind nur zwei der ursprünglichen Brückenbogen übrig und der Rest der Brücke wurde während der Andalusischen Ära und der Christlichen Ära restauriert.

Museen in Córdoba

Das Archäologische Museum und Ethnomuseum zeigt in Córdoba gefundene Überreste von der Vorgeschichte bis in das Mittelalter.

Andere interessante Museen sind die Bäder des Kalifen, die der Jüdischen Kultur und Tradition gewidmet sind, sowie das Museum für Olivenöl oder das Wassermuseum.

Die Medina Azahara

Diese 'Stadt' wurde Mitte der 20. Jahrhunderts entdeckt und zeigt die große Wichtigkeit die Córdoba während der Zeit von Al-Ándalus innehatte.

Die Medina befindet sich im Westen von Córdoba, am Fuße des Berges Sierra Morena; ein Besuch, den Sie nicht versäumen sollten.

Entlang eines Spaziergangs durch Córdoba entdecken Sie Statuen berühmter Bewohner wie Seneca, Averroes und Maimonides.

Anreise nach Córdoba

Mit einem Mietwagen in Málaga nehmen Sie die Autobahn A-45 in Richtung Antequera-Córdoba oder der Nationalstraße N-331, die Málaga mit Córdoba verbindet. Wenn Sie die alte Stätte von Medina Azahara besuchen möchten, nehmen Sie die westliche Ausfahrt von Córdoba.

Sie können auch mit dem Zug vom Bahnhof Málaga über die Zugverbindung von Málaga über Córdoba nach Madrid anreisen.

Wenn Sie einen Mietwagen am Flughafen Málaga benötigen oder ein Transfer vom Flughafen Málaga nach Córdoba, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Preise.

Auf der nachfolgenden Straßenkarte finden Sie die Route von Málaga nach Granada.

Zurückgehen: Autovermietung Malaga Flughafen

Malaga informationen


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34 (Pol. Ind. Aeropuerto de Málaga) 29004 Málaga, Spanien.
Tel: +34 952 17 60 30. Email: info@malagacar.com.
malagacar.com © 2017 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
 Car hire Malaga Alquiler de coches en Malaga Autovermietung Malaga Flughafen Malaga Car autoverhuur Malaga car hire in Russian Malaga Location de voitures
Hilfe und Auskunft
24 std. Service

Kreditkarten