Córdoba mit dem Auto entdecken mit Malagacar

Wie viele von Ihnen vielleicht schon wissen, verfügt Andalusien über ein enormes historisches und monumentales Erbe.

Das prächtige Al-Andalus, das über 700 Jahre lang unter der Herrschaft der Muslime eine Blütezeit erlebte, hat uns in allen Hauptstädten unserer autonomen Gemeinschaft ein sehr reiches Erbe hinterlassen, wobei Córdoba die Hauptstadt von Al-Andalus war, das Juwel in der Krone, mit einer friedlichen Koexistenz der drei großen Religionen und ein Ort, an dem die fortschrittlichsten Künste und Wissenschaften jener Zeit gediehen.

Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen der Altstadt und lassen Sie sich von der Magie verführen, die noch in jeder Ecke zu spüren ist, besuchen Sie die großen Denkmäler oder die berühmten Innenhöfe von Córdoba, weniger als 2 Stunden vom Flughafen Málaga entfernt.

Entdecken Sie Córdoba mit uns, wir sind sicher, Sie werden nicht widerstehen können, einen Besuch zu planen!

Von Málaga nach Córdoba

Die Anreise nach Córdoba von Málaga aus ist sehr einfach, sowohl mit dem Auto als auch dem Zug.

Von Málaga nach Córdoba mit dem Zug

Von Málaga nach Córdoba kann man auch ganz bequem mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE reisen, der beide Städte in weniger als einer Stunde miteinander verbindet. Züge nach Córdoba suchen.

Von Málaga nach Córdoba mit dem Auto

Von Málaga nach Córdoba mit dem Auto müssen wir nur auf der Autobahn A-45 fahren, die uns in weniger als zwei Stunden an unser Ziel bringt. Mieten Sie ein Auto am Flughafen Málaga.

Über die Autovía del Sur erreichen wir leicht das Zentrum von Córdoba, wo wir Ihnen empfehlen, Ihr Auto auf einem öffentlichen Parkplatz zu parken.

Unserer Meinung nach ist der Parkplatz Ribera am Fluss Guadalquivir in der Altstadt von Córdoba eine sehr gute Wahl, nur einen Steinwurf von allem entfernt, was es zu entdecken gibt. Von dort aus können Sie die Stadt zu Fuß erkunden.

Wenn Sie mit dem Wohnmobil anreisen, wird es Sie freuen zu erfahren, dass es nur 1 km von der Mezquita entfernt einen Wohnmobilstellplatz gibt. (siehe interaktive Karte unten).

Wussten Sie, dass wir auch Wohnmobile und Wohnwagen vermieten?

Córdoba entdecken

Gärten des Alcázar

Aufgrund der Nähe zur Costa del Sol ist Córdoba ein gutes Ziel für einen Tagesausflug, bei dem man einige Denkmäler besichtigen, in der Altstadt Tapas essen und dann entspannt an die Küste zurückkehren kann.

Da es in der Stadt aber so viel zu entdecken gibt, sollten Sie vielleicht eine Übernachtung in der Altstadt in Betracht ziehen, dort zu Abend essen und morgens in einer der vielen Bars und Cafés frühstücken.

Wenn Sie noch keine Ideen für den Valentinstag haben, könnte dies eine sein!

Strasse der Altstadt Foto Paradigmamedia

Ein wenig Geschichte – Das Kalifat von Córdoba

Das Kalifat von Cordoba im Jahr 1000

Obwohl die Stadt nicht von den Arabern, sondern von den Römern im 2. Jahrhundert v. Chr. gegründet wurde, waren es die Araber, die sie zu einer blühenden Stadt machten.

Wussten Sie, dass …?

Córdoba hatte im Jahr 1000 mehr als 400.000 Einwohner. In diesem Jahrhundert war sie eine der größten Städte der Welt und ein Finanz-, Kultur-, Kunst- und Handelszentrum ersten Ranges, die zweitgrößte Stadt in Europa nach Konstantinopel.

Es gab fast 70 Bibliotheken, eine Universität, eine medizinische Fakultät und eine Schule für Übersetzer des Griechischen und Hebräischen.

Das Kalifat verfügte über ein hochentwickeltes Handwerk und landwirtschaftliche Techniken, die weitaus weiterentwickelt waren als irgendwo sonst in Europa.

Córdoba beherbergt derzeit mehr Unesco-Welterbetitel als jede andere Stadt der Welt.

Sehenswertes in Córdoba

Denkmäler

Moschee Foto Ruth Wang

Moschee-Kathedrale von Córdoba. Ein Gotteshaus im Mudéjar-Stil mit einem Säulensaal mit Hufeisenbögen und einer Basilika mit Fresken.

Patio de los Naranjos. Emblematischer Innenhof der Moschee-Kathedrale mit einem Brunnen, Zypressen und den namensgebenden Orangenbäumen.

Patio de los Naranjos Foto Pedro Mengual

Alcázar der christlichen Könige. Ein Mudéjar-Palast aus dem 14. Jahrhundert mit stufenförmigen Gärten, römischen Mosaiken und gotischen Türmen mit Panoramablick.

Alcazar de los Reyes Cristianos Foto Daniel Luque

Synagoge. Gut erhaltenes mittelalterliches jüdisches Gotteshaus mit einem Innenhof, Stuckwänden und einer Frauentribüne.

Römische Brücke von Córdoba. Lange Brücke, erbaut zu Beginn des 1. Jahrhunderts v. Chr.

Römische Brücke Foto Rob Wood

Palast von Viana. Herrenhaus aus der Renaissance mit ruhigen Innenhöfen und formalem Garten, Kunst- und Antiquitätensammlungen.

Römischer Tempel von Córdoba. Überreste eines kleinen römischen Tempels mit restaurierten Säulen, umgeben von modernen Gebäuden.

Palacio de Viana Foto Iván Cecilia de la Torre

Corredera-Platz. Historischer Stadtplatz aus dem 17. Jahrhundert mit dem alten Rathaus und einem Gefängnis.

Cordobesische Innenhöfe. Mit Pflanzen und Blumen geschmückte Innenhöfe, die während der im Mai in der ganzen Stadt stattfindenden Feste besucht werden können.

Museen

Archäologisches Museum von Córdoba. Maurische Kunst und archäologische Objekte aus prähistorischer Zeit bis zum Mittelalter.

Museum der Kalifenbäder des Alcázar. Museum mit informativen Ausstellungen in aufwendigen mittelalterlichen arabischen Bädern.

Kalifenbäder des Alcázar Foto Dida Petrova

Haus des Sepharad. Kleines Museum des jüdischen Erbes mit verschiedenen Ausstellungen zur sephardischen Geschichte und Kultur.

Haus-Museum der Umayyaden Guadamecí. Museum mit einer Sammlung von farbenfrohen Lederwaren.

Pferdemuseum von Córdoba. Königliche Ställe aus dem 16. Jahrhundert, mit Reitveranstaltungen.

Hotels in der Altstadt

In der Altstadt gibt es eine große Auswahl an Unterkünften.

Das 4-Sterne-Hotel Hesperia Cordoba mit Pool auf dem Dach liegt auf der anderen Seite des Flusses, ganz in der Nähe der römischen Brücke.

Medina Qurtuba, 3 Sterne

Hostal Esencia de Azahar 3 Sterne

Pensión Portillo 2 Sterne

Eurostars Conquistador4 Sterne Hotel neben der Moschee

Hotel Los Omeyas 2 Sterne

Hotel Balcón de Córdoba 4 Sterne Hotel neben der Moschee

Hotel Balcón de Córdoba

Hotel boutique Las Casas de la Judería Córdoba 4 Sterne Hotel ganz in der Nähe der Moschee

Hostería Lineros 38 2 Sterne Hotel, farbenfroh mit Arabischem Flair

Hotel Viento10  3 Sterne

Hotel en Córdoba Casa de los azulejos 3 Sterne

Hotel Eurostars Patios de Córdoba 4 Sterne

Hotel Conde de Cárdenas 2 Sterne

Und wir werden hier aufhören, denn es gibt noch viele weitere Hotels im Zentrum von Córdoba!

Beste Reisezeit für Córdoba

Wir raten davon ab, Córdoba in den heißen Monaten Juli und August zu besuchen.

Die durchschnittlichen Sommertemperaturen in Córdoba gehören zu den höchsten in Europa und erreichen oft 40ºC und mehr (die höchste gemessene Temperatur betrug 52ºC).

Die Costa del Sol wird auch als „Strand von Córdoba“ bezeichnet, da sich in diesen Monaten die Stadt leert und jeder, der kann, ans Meer flieht.

Fest der cordobesischen Innenhöfe

Dieses beliebte Fest mit großem Besucherandrang findet im Jahr 2022 vom 3. bis 15. Mai statt. Mehr Informationen beim Fremdenverkehrsamt von Córdoba.

Foto Juan Manuel Ruiz

Orangenblüte

Ein erhabener Sinnesgenuss ist die Orangenblüte (Azahar), der Blüte des Orangenbaums, die normalerweise Anfang März nach den Regenfällen stattfindet.

Dieser berauschende Duft erfüllt die Straßen und Plätze, ein reines Vergnügen, Córdoba zu dieser Zeit des Jahres zu besuchen.

Interaktive Karte von Córdoba

Auf dieser interaktiven Karte können Sie alle Orte, die wir erwähnt haben, mit Fotos und Meinungen anderer Benutzer sehen und konsultieren.

0 0 votes
Article Rating