Die besten Strände an der westlichen Costa del Sol

 

Der Tourismus an der westlichen Costa del Sol ist seit seinen Anfängen in vollem Gange, und wenn wir an die „Costa del Sol“ denken, dann sind die Bilder, die uns in den Sinn kommen, in Wirklichkeit die der westlichen Costa del Sol: Breite Sandstrände und viel touristische Infrastruktur.

Entlang dieser langen Kilometer der Westküste Málagas, die sich von Málaga bis nach Manilva erstreckt, wo sie an unsere Nachbarprovinz Cádiz grenzt, wurde das Konzept des Tourismus im Laufe der Jahrzehnte perfektioniert: Wenn Sie einfach nur Lust haben, Ihre Taschen in Ihrem Hotelzimmer abzustellen und direkt zum Liegestuhl am Strand zu gehen, undCocktails, gutes Essen und ein reichhaltiges Nachtleben zu genießen, dann ist dies der Ort Ihrer Wahl!

Die besten Strände an der westlichen Costa del Sol

Die besten Strände der Stadt Málaga

La Malagueta – Málaga

La Malagueta Foto: Quiero Malaga

Sie haben wahrscheinlich schon Bilder von La Malagueta mit ihrem charakteristischen Schriftzug gesehen. Dieser große Stadtstrand befindet sich im Herzen der Stadt, nur wenige Meter von der Altstadt und dem Hafen (Muelle Uno) entfernt und ist daher sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sehr beliebt.
La Malagueta bietet eine breite Palette von Dienstleistungen und viele Strandbars, in denen Sie die typische Küche Málagas genießen können.

Anreise: https://goo.gl/maps/2DygXWc5yKRjMGW49

Die Strände von Málaga haben in diesem Sommer 2020 das Q für touristische Qualität, das Covid Free-Siegel und globale Zugänglichkeit erhalten.

Die Strände sind an die Umstände der Gesundheitskrise angepasst. Die öffentlichen Toiletten an den Stränden verfügen über Systeme zur kontinuierlichen Desinfektion mit keimtötenden Ultraviolettlampen und haben auch Spender mit hydroalkoholischem Gel.

Die besten Strände in Torremolinos

Man kann sagen, dass der Tourismus an der Costa del Sol in Torremolinos konzipiert wurde. Die Gemeinde zeichnet sich durch ihre langen Strände mit feinem Sand aus.

La Carihuela

La Carihuela Foto: Malaga Hoy

La Carihuela liegt im gleichnamigen alten Fischerviertel. Es handelt sich um einen städtischen Strand, der aufgrund seiner großen Beliebtheit und seines großen touristischen Angebots an Dienstleistungen, Gastronomie, Geschäften mit Accessoires, Kleidung, Eisdielen usw. sehr gut besucht ist. Nicht zuletzt ist er der beste Ort, um einige der Köstlichkeiten zu probieren, die das Meer in Form von Sardinenspießen oder gebratenem Fisch aus Málaga anbietet.

Anreise: https://goo.gl/maps/YF23gE56rij8qbTWA

Los Alamos

Los Alamos Foto: Diario Sur

Dieser lange und breite Strand mit feinem Sand ist nicht nur bei den Surfern der Gegend in Mode. In den letzten Jahren erwarb er auch einen etwas negativen Ruf als ein Gebiet mit einem massiven Zustrom von Nachtleben mit mehreren Freiluftdiscos. Heute ist die Gegend immer noch in Mode, aber die „Disco-Bars“ sind meist zu Strandclubs geworden, in denen man gutes internationales Essen, Cocktails, Musik und balinesische Betten genießen kann.

Anreise: https://goo.gl/maps/2UVuVhcLTwYKZvfe8

Die besten Strände in Benalmádena

Bil-Bil

Playa Bil-Bil Foto: Visita Costa del Sol

Bil-Bil ist ein städtischer Strand mit feinem Sand im Herzen des touristischsten Teils von Benalmádena. Neben seiner Strandpromenade und der gleichnamigen neo-arabischen Burg bietet dieser Strand mit hoher Auslastung alle Dienstleistungen der Freizeitgestaltung, Restaurants und Strandbars, die sich der Tourist wünschen kann.

Anreise: https://goo.gl/maps/CkoRRvwqDEwc478cA

La Viborilla

La Viborilla Foto: Vacaciones España

Der südwestliche Teil der Küste von Benalmádena hat bezaubernde kleine Buchten, die normalerweise nur an der östlichen Costa del Sol (Axarquía) zu finden sind. Trotz der massiven Bauweise haben diese Buchten ihre Schönheit bewahrt. Aufgrund der Felsformationen, die das Wasser filtern, ist es oft extrem transparent, ideal zum Schnorcheln.

Anreise: https://goo.gl/maps/wWyWn3aQ7jDVya3u8

Die besten Strände in Fuengirola

Playa de Carvajal

Carvajal Foto: Expedia

Als persönliche Anmerkung: Dies ist der beste Strand in Fuengirola. Während der Rest seines breiten Sandes einem wachsenden städtischen Druck weichen musste, was zu einem schmalen Streifen rein städtischen Strandes entlang seiner beeindruckenden Promenade von mehr als 7 km Länge führte, kann man in diesem letzten Strandabschnitt an der Grenze zu Benalmádena noch etwas „entspanntere“ Luft und eigenen Stil mit ausgezeichneten Strandbars wie „La Cubana“ und „El Kalifato“ atmen.

Anreise: https://goo.gl/maps/V6C5hu4Jbro1YfFE9

Die besten Strände in Marbella

Cabopino – Artola Dünen

Dieser Strand hat eine Besonderheit, die man normalerweise nur in anderen Provinzen wie Almeria oder Cádiz findet: Die Sanddünen.
Diese Dünen, die zum Naturdenkmal erklärt wurden, und ihre Lage etwas weiter vom Zentrum entfernt machen diesen Strand sehr beliebt, sowohl bei Familien als auch bei FKK-Anhängern.

Anreise: https://goo.gl/maps/L9oP4hRekXMWwAVR9

Playa del Cable

Playa del Cable Foto: Fuerte Hoteles

Dieser Strand ist nach der Bergbau- und Stahlverarbeitungsüberresten aus dem 19. Jahrhundert benannt, die Sie auf vielen Sonnenuntergangsfotos dieses beliebten Strandes finden. Obwohl er zu einem Wahrzeichen geworden ist, denke ich persönlich, dass man anfangen könnte, dieses alte rostige Ding zu entfernen… Wie dem auch sei, es ist einer der beliebtesten Strände in Marbella. Mit 40 Metern Breite hat er die Blaue Flagge, Strandbars, die von Prominenten besucht werden, viele Aktivitäten und gleichzeitig ist dieser Strand auch für Familien sehr geeignet.

Anreise: https://goo.gl/maps/buYou1BZtdKXdFwo9

Playa El Ancón

El Ancón Foto: Fuerte Hoteles

Hier ist ein weiterer Strand, den Sie wahrscheinlich schon auf einem Foto gesehen haben. Feiner goldener Sand mit der beeindruckenden Aussicht auf die Sierra Blanca im Hintergrund: El Ancón. Dieser weitläufige Strand befindet sich mitten auf der Goldenen Meile zwischen Puerto Banús und dem Marbella Club Hotel, aber da er von luxuriösen Urbanisationen begrenzt wird, können wir uns auch mitten in der Hochsaison einer geringen Belegung erfreuen.

Anreise: https://goo.gl/maps/qJxGhaJZFxV7pawu6

Playa de Guadalmina

Guadalmina Foto: Diario Sur

Ja, Marbella ist ein Ort der Kontraste. Der Strand von Guadalmina ist ein weiteres offenes Geheimnis der besten Strände Marbellas. Wenn Sie die Ruhe mögen, haben Sie hier einen einsamen Strand, da der Zugang für Autos eingeschränkt ist, und mit einem herrlichen Blick auf den Felsen von Gibraltar. Guadalmina ist der Strand des großen vermögen, und es ist sehr gut möglich, dass Sie dort einen ehemaligen Präsidenten finden, der seine Hunde spazieren führt.

Anreise: https://goo.gl/maps/McpdhTLapEhyhnUk9

Die besten Strände in Estepona

Playa del Cristo

Playa del Cristo Foto: Diario Sur

Von den vielen Kilometern Strand in Estepona ist der Strand mit dem meisten Charme nach wie vor Playa de Cristo. Dieser neben dem Yachthafen von Estepona gelegene Strand bietet nicht nur einen beeindruckenden Blick auf den Felsen von Gibraltar, sondern seine halbmondförmige Bucht schützt vor starken Strömungen und macht ihn ideal als Familienstrand.

Anreise: https://goo.gl/maps/GJDuDaAcUfPW1Dn87

Die besten Strände in Manilva

Playa de Chullera

La Chullera Foto: Viajes y Lugares

Der Strand von Chullera, der bereits an die Nachbarprovinz Cádiz grenzt, ist eine natürliche Schönheit mit Felsformationen. Mit Steinen und dickem Sand bietet dieser lange, aber schmale Strand kristallklares Wasser, das ideal zum Schnorcheln ist.
Dieser Strand mit einer im Vergleich zu anderen Stränden in der Provinz niedrigen Belegungsrate ist bei Familien und jungen Leuten beliebt.

Anreise: https://goo.gl/maps/qXecTT3VfMTZp82EA

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.