Die Höhle von Nerja, Umgebung und Aktivitäten im Jahr 2021

Für diese Saison haben wir uns vorgenommen, Ihnen viele Alternativen zum typischen Sonnen- und Strandurlaub zu präsentieren, um Ihnen mehr Auswahl zu bieten und schöne Orte abseits der Massen zu finden.

Und die Provinz Málaga ist voll von solchen bezaubernden Orten, nur ein paar Kilometer von der Küste entfernt. In der Tat können wir aufgrund des phänomenalen Wetters das ganze Jahr über Aktivitäten im Freien genießen. Und wenn man die aktuelle Situation berücksichtigt, haben wir in den letzten Monaten bereits den klaren Trend zur Zunahme von Zielen im Landesinneren und damit weg von den Städten gesehen.

Die Höhle von Nerja

Foto reisroutes.be

Diesmal stellen wir Ihnen die Cueva de Nerja vor, eine riesige Höhle, die auch als „natürliche Kathedrale“ bekannt ist. Sie liegt nur 750 Meter von der Küsten von Nerja entfernt, der östlichsten Gemeinde der Costa del Sol, die an die Provinz Granada grenzt. Die Höhle von Nerja ist nicht nur für ihre spektakulären Felsformationen, archäologischen Stätten und Höhlenmalereien berühmt, sondern auch für ihr Internationales Musik- und Tanzfestival, das jedes Jahr im Monat Juli wiederholt wird.

Besichtigung der Höhle

Es ist nicht unbedingt notwendig, Tickets im Voraus zu kaufen, um die Höhle zu besuchen, aber es ist ratsam, die Wartezeit an der Kasse zu sparen. Tickets können online über die Webseite gekauft werden.

Öffnungszeiten

Eingang der Höhle von Nerja Foto Jorge Ogalla

Am frühen Morgen (von 10 Uhr bis 11:30 Uhr) sind sie weniger überfüllt und der Besuch kann bequemer durchgeführt werden. Es sollte beachtet werden, dass die Öffnungszeiten das ganze Jahr über variieren.
* Allgemeine Öffnungszeiten: von 10 Uhr bis 16:30 Uhr (letzter Besuch um 15:30 Uhr).
* Sonderöffnungszeiten: 10 Uhr bis 19 Uhr (letzter Besuch um 18 Uhr) vom 23. Juni bis 8. September. Osterwoche: von Palmsonntag bis Ostersonntag 10 Uhr bis 17 Uhr (letzter Besuch um 16 Uhr).
* Die Cueva de Nerja ist das ganze Jahr über geöffnet, außer am 1. Januar und am 15. Mai.
* Feiertage von Oktober bis April: 2. November, 7. und 8. Dezember, 21. Dezember bis 6. Januar, 1. März.

Dienstleistungen in der Höhle von Nerja

Die Höhle von Nerja bietet derzeit mehrere Dienstleistungen für Besucher an:
Audio-geführte Touren
Audioführungen in 15 Sprachen
Organisation nach Familieneinheiten
Höhlenbahn, Straßenbahn zwischen Nerja und Cueva de Nerja
Nerja-Museum kostenlos mit dem Eintritt in die Nerja-Höhle
Bewachter Parkplatz
Toiletten
Raum zum Stillen
Botanischer Garten
Naturpfad in den Bergen
Restaurant mit Terrassenbereich
Fotografie
Souvenirladen
Spielplatz für Kinder
Bereiche und Zonen für Familien und Familienspiele

Familienbereich im Freien der Höhle von Nerja

Zu beachten ist

Tragen Sie geschlossene Schuhe mit rutschfesten Sohlen.
Es ist verboten, Flip-Flops zu tragen.
Wenn Sie mit ungeeignetem Schuhwerk eintreten, tun Sie dies auf eigene Gefahr.
Der Zugang mit Kindern unter 6 Jahren unterliegt der strengen Verantwortung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, die für ihre Sicherheit und ein angemessenes Verhalten sorgen müssen.
Die Höhle hat einige Unebenheiten, die mit knapp über 400 Stufen überwunden werden.
Es ist verboten, die Höhle mit Kinderwagen und Rollstühlen zu betreten.
Die Durchschnittstemperatur in der Höhle beträgt 19ºC. Warme Kleidung ist nicht erforderlich.
Es ist nicht erlaubt, die geologischen Formationen zu berühren oder zu verändern.
Die Felskunst kann aus konservatorischen Gründen nicht gezeigt werden, sie ist äußerst zart.
Respektieren Sie die höhleneigene Fauna.
Es ist nicht erlaubt, in der Höhle zu essen oder zu trinken.
Hinterlassen Sie keine Abfälle.
Fotografieren ohne Blitz ist erlaubt.
Die Verwendung von Stativen, Selfie-Sticks, Laserpointern oder Taschenlampen ist nicht erlaubt.
Erheben Sie während des Besuchs nicht Ihre Stimme, respektieren Sie andere Benutzer.
Jede Aktivität, die die Höhle oder ihre Infrastrukturen beschädigen könnte, ist verboten.
Haustiere sind nicht erlaubt (außer Blindenhunde).

Covid, durchgeführte Maßnahmen

Aufgrund der durch Covid-19 herbeigeführten Umstände hat die Stiftung Cueva de Nerja eine Reihe von Maßnahmen eingeführt, um die Gesundheit aller Besucher der Höhle zu gewährleisten.
Es wurden organisatorische Sicherheitsprotokolle eingeführt, wie z. B. Besuche von Familieneinheiten, ein Abstand von 5 Metern zwischen ihnen und die Verpflichtung, Masken und Handschuhe zu tragen.
Außerdem wurde am Eingang eine Wärmekamera aufgestellt, die die Temperatur jedes Besuchers misst, um zu verhindern, dass jemand mit Fieber die Höhle betritt.
Dank der getroffenen Sicherheitsmaßnahmen ist die Höhle von Nerja das erste Denkmal in Spanien, das das Siegel „Sicherer Tourismus“ besitzt, mit dem das spanische Institut für Tourismusqualität (ICTE) Denkmäler (Besuchertourismus) zertifiziert. Es handelt sich um eine Zertifizierung namens Safe Tourism Certified, die anerkennt, dass das Denkmal die Sicherheit seiner Besucher garantiert.

Das Museum von Nerja, das zur Stiftung Cueva de Nerja gehört, hat ebenfalls das Zertifikat für sicheren Tourismus erhalten und ist damit das erste Museum in Andalusien und das zweite in Spanien, das diese Zertifizierung erhalten hat.

Anfahrt: https://goo.gl/maps/GgrrqUYbYnJ2bzif9

Weitere Information auf der offiziellen Webseite www.cuevadenerja.es

Umgebung, Axarquía, Weiße Dörfer

Zunächst einmal, für diejenigen unter Ihnen, die die Region Axarquía, d.h. die östliche Costa del Sol, noch nicht kennen, ist die Atmosphäre hier ganz anders als an der immer belebten westlichen Costa del Sol, mit einer Küste, die aufgrund ihres hohen touristischen Angebots, das sich seit Jahrzehnten gut etabliert hat, überfüllt ist.

An der Ostküste spürt man noch, wie die Costa früher war, mit offenen Flächen ohne Bebauung, tollen Landschaften, einfachen Strandbars.

Wenn Sie sich also noch nicht entschieden haben, wohin Sie in diesem Jahr reisen wollen, kann die Entdeckung der Axarquía eine sehr gute Idee sein. Nur wenige Kilometer entfernt gibt es Berge bis zu mehr als 2000 Metern über dem Meeresspiegel, in denen Sie wunderschöne weiße Dörfer arabischen Ursprungs finden.

Das weisse Dorf Frigiliana wenige Kilometer von der Küste entfernt

Dies ist die Kulisse der Höhlen von Nerja, die in den Ausläufern der hohen Berge der Sierras Tejeda, Almijara und Alhama liegen und einen sehr hohen Naturwert besitzen.

Die Klippen von Maro – Cerro Gordo

Zur Hälfte zur Provinz Granada gehörend, nur 10 km von Nerja entfernt, liegt das Naturschutzgebiet Cerro Gordo, ein wunderschöner Fleck mit Felsformationen am Meer zum Wandern. Das ganze Gebiet ist auch für sein kristallklares Wasser voller Fauna und Flora bekannt, ideal zum Schnorcheln oder Tauchen. Es hat auch einen schönen FKK-Strand.

Cerro Gordo

Aktivitäten in der Höhle von Nerja im Jahr 2021

2021 ist das Internationale Jahr der Höhlen mit Online- und Aktivitäten vor Ort. Die Aktivitäten sind kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Erforschung, Geschichte und Museum der Höhlen von Nerja
1. Erforschung und Erhaltung der Höhlen
Aktivität vor Ort, wenn aufgrund der Entwicklung der Pandemie möglich. Online-Alternative.
– Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit, die an der Kenntnis der unterirdischen Umgebung interessiert ist.
– Gruppen von: 30 Personen.
– Datum: 23. September und 16. Oktober 2021.
– Dauer: 2 Stunden.
– Anmeldung: yolanda@cuevadenerja.es
– Workshops zur Bewusstseinsbildung für die Erhaltung der Werte der unterirdischen Umwelt. Die Aktivität beinhaltet einen theoretischen und didaktischen Lehrplan und einen speziellen Besuch in der Höhle von Nerja.
2. Die Höhle von Nerja in ihrem Museum
Aktivität vor Ort,, wenn aufgrund der Entwicklung der Pandemie möglich. Online-Alternative.
– Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit, die an der Kenntnis der unterirdischen Umgebung interessiert ist.
– Gruppen von: 30 Personen.
– Datum: 5. und 12. Juni 2021. Zeitplan: 12 Uhr bis 14 Uhr.
– Dauer: 2 Stunden.
– Anmeldung: dir@museodenerja.es
– Die wissenschaftlichen Forschungen, die in der Höhle von Nerja durchgeführt wurden, und die Funde in der Höhle sind im Saal -1 des Museums von Nerja ausgestellt, der der Vorgeschichte gewidmet ist.

Das Museum von Nerja ist das Museum der Höhle von Nerja und daher ist eine seiner wichtigsten Aufgaben, das umfangreiche Wissen über die Höhle zu verbreiten, was es mit Hilfe verschiedener museografischer Mittel tut.

Musik- und Tanzfestival in den Höhlen von Nerja

Seit ein paar Jahren finden die Aufführungen aus konservatorischen Gründen nur noch ausnahmsweise in der Höhle statt. Die meisten finden im Außenbereich oder auf der berühmten Plaza Balcón de Europa in Nerja statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.