Kategorie: Freizeit

Spaziergang am Strand – Strandpromenaden in Málaga

Strandpromenade Ruíz de PicassoEs gibt wahrscheinlich wenige Dinge, die wir so stark mit Urlaub assoziieren wie die Strandpromenaden… schöne Spazierwege am Meer zu jedes Tages- oder Jahreszeit… wo sich im Sommer kulinarische Düfte mit der milden Meeresbrise vermischen und man von morgens bis abends Jogger, Radfahrer, Skater oder Spaziergänger antrifft… und im Winter dann lange Spaziergänge und spektakuläre Abendhimmel und Sonnenuntergänge, gefolgt von einem Kaffee in einer der Terrassen…

…ein Privileg und purer Genuss, die Strandpromenaden in Málaga, kommen Sie und genießen Sie sie mit uns!

Volksfest Málaga August 2015

feria malaga 2015Das Volksfest von Málaga ist eines der lebhaftesten und beliebtesten in ganz Spanien und erhält jedes Jahr einen enormen Zustrom lokaler und ausländischer Besucher, die Musik, Tanz und den typischen Cartojal Wein – gut gekühlt gegen die hohen Temperarturen – genießen. Die Feria findet tagsüber in den Straßen des historischen Stadtzentrums statt und verlagert sich dann nachmittags und abends auf das Volksfestgelände, wo die Menschen bis zum Morgengrauen feiern.

Das Feuerwerk um Mitternacht des 14. August gibt den Startschuss zur Eröffnung der Feria tagsüber im historischen Zentrum und abends auf dem Volksfestgelände Cortijo de Torres. Das Volksfestgelände ist auch der Schauplatz der typischen Pferde-Vorführungen.

Málaga Museen

Málaga ist wahrscheinlich eine der der spanischen Städte die in den letzten Jahrzehnten am meisten Wachstum auf touristischer und technologischer Ebene erfahren hat. Was bis vor ein paar Jahren nicht mehr als eine Durchgangsstadt auf dem Weg zum Flughafen ohne größeren Anreiz war, hat sich nun in eine kosmopolitische Stadt am Mittelmeer entwickelt, mit einem ständig wachsenden Angebot an Museen und Kultur, die Hand in Hand gehen mit Reformen und Investitionen in neuen Infrastrukturen, die einen Spaziergang durch die Innenstadt von Málaga sehr attraktiv werden lassen, mit einer großen Anzahl an interessanten Museen nur wenige Meter vom Hafen und den Sehenswürdigkeiten entfernt.

Der Großteil der Museen befindet sich in historischen Gebäuden, die allein schon einen Besuch wert sind.

Die Stauseen Guadalhorce und Guadalteba

Embalse Gaitanejo
Etwa 60 Kilometer nordwestlich von Málaga befinden sich die Stauseen Guadalhorce, Conde de Guadalhorce und Guadalteba, eine der schönsten Naturlandschaften in Andalusien.

In dem Naturgebiet können Sie eine breite Palette von Aktivitäten genießen, da die Gegend ideal ist um die Natur zu genießen, sei es mit der Kamera, zum Wandern, Radfahren, Höhlenforschung, Klettern, Schwimmen oder Angeln.

Östliche Costa del Sol: Die Axarquía, ein unbekanntes Juwel

sedella_axarquiaWir ermutigen unsere Kunden immer, sich etwas „landeinwärts“ zu wagen; sich etwas von dem lauten Treiben der Costa del Sol zu entfernen und aus erster Hand zu erfahren warum Málaga ein Naturparadies ist:

Naturparks, unverbaute Natur, ursprüngliche Weiße Dörfer erwarten uns nur wenige Kilometer von der Küste. Wie etwa die Axarquía, ein wenig bekanntes Juwel der östlichen Costa del Sol.

Sich über ein Gebiet von zwei Naturparks und die höchsten Gipfel der Provinz erstreckend, hat sich die Axarquía mit ihren weißen maurischen Dörfern trotz des Tourismusbooms ihren Zauber und ihre Geschichte erhalten, vielleicht gerade wegen ihrer besonderen und reizvollen Geographie.