Kategorie: Freizeit

Die 11 spektakulärsten versteckten Buchten an der Costa del Sol

Wir stellen Ihnen schöne und versteckte Buchten der Costa del Sol vor, die zu Fuß, mit dem Boot, Paddelsurf oder Kajak erreichbar sind.

Die meisten von uns Badegästen nähern sich den Stränden normalerweise von einem nahegelegenen Parkplatz aus, wo wir unser MalagaCar abgestellt haben, nicht wahr?

Diese – zweifellos sehr bequeme – Nähe von Infrastrukturen hat auch einen großen Nachteil: den massiven Zustrom von Badegästen, die mit ihrer gesamten Ausrüstung und der ganzen Familie an die Strände strömen, um einen kühlen Tag am Meer zu verbringen.

Wenn wir jedoch etwas Ruhigeres suchen, müssen wir uns für wildere Strände entscheiden, die schwieriger zu erreichen sind.

(mehr …)

Die besten Strände an der östlichen Costa del Sol – La Axarquía

Die Strände der östlichen Costa del Sol sind ein offenes Geheimnis. Entdecken Sie mit uns die Schönheit einiger der schönsten Buchten der Provinz.

Die Costa del Sol verfügt über mehr als 160 km Küste mit Stränden für jeden Geschmack, Auslastungsgrad, Zugänglichkeit und Dienstleistungen. Wenn wir “Costa del Sol” meinen, denkt jedoch fast jeder an den Küstenstreifen, der sich von Málaga bis Manilva erstreckt, also an die westliche Costa del Sol.

Entdecken Sie mit uns die Schönheit der östlichen Costa del Sol, mit einigen der schönsten Buchten der Provinz.

(mehr …)

Die besten Stauseen in Málaga

Die Stauseen in Málaga sind eine große Attraktion für unsere schöne Provinz. Neben der Versorgung der Gemeinden an der Costa del Sol mit dem knappen Gut Süßwasser, haben sie im Laufe der Jahre zur Bereicherung der Umwelt, der Flora und der Fauna beigetragen.

Die Stauseen in Málaga sind zu jeder Jahreszeit ideal. In einer privilegierten Umgebung gibt es vielfältige Aktivitäten wie Wandern und Radfahren. Oder im Sommer Abkühlung und Wassersport, fernab von den Menschenmassen an der Küste. Entdecken Sie mit uns die besten Stauseen von Málaga!

(mehr …)

Nationalpark Sierra de las Nieves in Málaga

Natur- und Ökotourismus-Liebhaber und Wanderer werden diese Nachricht lieben: Die wunderschöne Sierra de las Nieves in Málaga ist zum Nationalpark erklärt worden.

Dies ist der dritte Nationalpark in Andalusien und der erste in der Provinz Málaga, denn die beiden anderen befinden sich in den Provinzen Granada (Nationalpark Sierra Nevada) und Huelva (Nationalpark Doñana).

(mehr …)

Surfen in Málaga: Auf der Welle reiten

Sie müssen nicht den ganzen Weg nach Hawaii fahren, um zu surfen. Entlang der mehr als 160 km langen Costa del Sol gibt es herrliche Strände für diesen immer beliebter werdenden Sport, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Es gibt Wellen für alle!

Und falls Sie es nicht wussten, in Málaga gibt es auch viele Fans des Kitesurfens. Obwohl das Mekka des Kitesurfens in Tarifa, der Wind-Hauptstadt Europas, liegt, gibt es hier in Málaga auch eine sehr windgünstige Gegend. Entdecken Sie alles in unserem Blog!

(mehr …)

Genalguacil, das Kunstmuseumsdorf unter freiem Himmel

Wir lieben es, neue Orte zu entdecken. Heute stellen wir Ihnen Genalguacil vor, das Kunstmuseumsdorf unter freiem Himmel. Ein buchstäblich sehr malerisches weißes Dorf, das auf 500 m Höhe im Herzen der Serrania de Ronda liegt.

Um es von Anfang an deutlich zu machen: Genalguacil ist eines dieser Dörfer, auf die man wirklich Lust haben muss.

Vergessen Sie die Anreise mit dem Bus. Sie brauchen einen Mietwagen, um dorthin zu gelangen. Und seien Sie bereit für viele Kurven auf Nebenstraßen durch Kiefern-, Kork- und Kastanienwälder, die im Herbst ein spektakuläres Farbenspiel bieten.

(mehr …)