Español
English
Français
Nederlands
Русский

Axarquia: Die Sonnen- und Avocadoroute

Die Axarquia bietet uns tropische Sensationen rund um ihre Dörfer, mit Avocados, Mangos und Chirimoya unter einigen der exotischen Früchte, die wir in Orten wie u.a. Benagarmosa (einer der wichtigsten subtropischen Obstproduzenten Málagas), Benamocarra und Iznate finden.

Die Gemeinden Iznate, Macharaviaya, Benamocarra und Benamargosa leben besonders intensiv die Monate September und Oktober, in denen ein großer Teil der subtropischen Früchte in der Axarquia geerntet wird. Der subtropische Anbau und insbesondere der Anbau von Avocados hat die Agrarlandschaften in diesem Gebiet geprägt.

Wir beginnen die Route in Rincón de la Victoria, genau wie die Route der Rosine; es ist der westlichste Teil der Route, den wir besichtigen müssen und in dem wir zahlreiche landwirtschaftliche Parzellen mit Avocados finden, von denen der Name stammt, besonders im nordöstlichen Teil, der mit der Gemeinde Macharaviaya verbunden ist, einem ehemaligen bürgerlichen Clan der Gálvez, an dem wir vorbeikommen und der ein wichtiges historisches Vermächtnis hat, das mit der Familie Gálvez verbunden ist. Im Weiler Benaque, der sich noch innerhalb der Gemeinde befindet, finden wir das Geburtshaus des Dichters Salvador Rueda und eine Kirche aus dem 16. Jahrhundert, die man besuchen kann.

Von Macharaviaya aus verbinden wir die Route mit Iznate, indem wir die Abzweigung von der Autobahn nach Cajiz nehmen, einem wichtigen Gemeindebezirk wegen seiner zahlreichen Grundstücke, die dem Anbau von subtropischen Früchten gewidmet sind, und von dort aus gelangen wir nach Iznate, wo uns beeindruckende Ausblicke auf die ganze Region erwarten.

Von Iznate aus erreichen wir Benamocarra, den Geburtsort des Komponisten Eduardo Ocon, wo die subtropischen Früchte eine große Bedeutung haben, wie wir in den zahlreichen Anbaufeldern sehen werden, denen wir begegnen werden.

Auf der Straße, die Velez-Malaga mit Alhama von Granada verbindet, finden wir Benamargosa, eines der wichtigsten Dörfer für die Produktion von Mangos und Avocados, sowie von Chirimoya und Papayas.

Neben diesen Dörfern kann man auch andere Orte besuchen, die subtropische Früchte produzieren, wie Algarrobo, Cutar, Frigiliana oder Nerja.

Unterkunft

Wenn wir eine Unterkunft in einem Hotel brauchen, um alle touristischen

Hotel Macharaviaya

Adresse: Lagar del Río, s/n. 29791 Macharaviaya (Málaga). Tlf. 952 110 399. www.hotelmacharaviaya.com

Dienstleistungen: Kostenloses ADSL, Panoramablick, Restaurant und Zentralheizung.

Dieses Hotel liegt zwischen Macharaviaya und Benaque auf einem großen Grundstück und verfügt über eine ausgezeichnete Küche, weshalb sein Restaurant sehr empfehlenswert ist.

Andere Optionen

Apartments Puerta La Martina.
C/. Vélez, 13. 29792 Iznate (Málaga). Tlf. 952 509 839 / 620 952 809.

Esssen gehen

Wenn wir etwas Typisches aus der Gegend probieren wollen, das mit den subtropischen Früchten zu tun hat:

Restaurant Los Pepes

Adresse: Arroyo Alpechín, s/n. 29718 Benamargosa (Málaga). Tlf. 952 517 029.
Dienstags geschlossen.

Dieses Restaurant in Benamargosa stellt einen Milchshake aus Avocados, bekannt als "Baticate", mit Milch, Zimt und Zucker her...es ist ein typisches Getränk dieses Dorfes, das es wert ist, probiert zu werden. Es bietet auch eine traditionelle Küche an, in der wir Knoblauch gekochtes Zicklein und iberische Wurstwaren auf der Speisekarte finden.

Andere Optionen

Restaurant La Posada de Manuela. C/. Zarzuela, 48. 29713
Benamocarra (Málaga). Tlf. 952 509 606.

Malaga informationen


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Cookies | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34, 29004 Málaga, Spanien.
Tel: +34 952 17 60 30. Email: info@malagacar.com.
malagacar.com © 2020 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
 English Español Deutsch Nederlands Русский Français
WhatsApp
Hilfe und Auskunft
24 std. Service
Fügen Sie Ihrer Buchung einen Elektroroller hinzu!

Kreditkarten