Alpandeire Reiseinformation
Reiseführer Alpandeire, Malaga Dörfer, Spanien


Andalusien > Malaga > Alpandeire

Reiseführer Alpandeire

alpandeireDiese Gemeinde in Málaga ist eines der Dörfer der bergigen Region Ronda, etwa 130 Km von Málaga entfernt. Gegenwärtig sinkt die Einwohnerzahl mit nur 279 Einwohnern im Vergleich zu den 316 dort lebenden im Jahre 2000.

Die Gemeinde ist in zwei Bereiche aufgegliedert; den nördlichen Teil, der früher über viele Eichen verfügte, obwohl er aufgrund der Minenaktivität im 18. Jahrhundert völlig öde ist; und den südlichen Teil, in dem sich die Landwirtschaft konzentriert.

Geschichte von Alpandeire

Alpandeire war seit der Frühgeschichte bewohnt, obwohl das Dorfzentrum mit der Ankunft der Araber im 8. Jahrhundert entstand und deren Einfluss noch heute in den Straßen zu sehen ist.

Das Ende der arabischen Herrschaft geschah in dem Moment als Ronda erobert wurde und König Felipe III die Gegend neubevölkerte nachdem die Mehrheit der maurischen Einwohner vertrieben worden war.

Alpandeire war die Heimat viele bekannter Banditen der Berge von Ronda, wie z.B. Antonio Barbaran Jimenez (El Barbaran), der in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in der Gegend lebte und ein Dutzend Männer anführte. Die Gemeinde verfügt über eine große Anzahl an Legenden und Geschichten, die sich bis in unser Zeitalter überliefert haben.

Aus der jüngeren Geschichte von Alpandeire ist Francisco Tomas de San Juan Bautista Marquez Sanchez zu erwähnen, bekannt als Fray Leopoldo von Alpandeire des Kapuziner Ordens, der durch seine uneigennützige Hilfe den Armen gegenüber bekannt wurde. Heutzutage ist sein Geburtshaus die wichtigste Sehenswürdigkeit des Dorfes. Wir empfehlen einen Besuch der Kirche von Alpandeire aus dem 18. Jahrhundert, die seitdem unverändert ist.

Legenden dieser Berggegend

Wie bereits vorher erwähnt, verfügt Alpandeire über zahlreiche Legenden, wie z.B. dem Schatz von Pospitara. Danach erschien im Jahr 1598 ein Mann mit halb christlicher und halb maurischer Kleidung und einem Dudelsack, den er spielte während er sang und bettelte. Das Instrument sorgte für Aufsehen unter den Einheimischen, die noch nie zuvor so ein Instrument gesehen hatten.

Der eigentümliche Bettler suchte bei Einbruch der Dunkelheit Unterschlupf in einem Stall in Richtung Pospitara, der Ort nach dem er gefragt hatte und als jedermann schlief, begab sich der Bettler zu dem kleinen Dorf, von dort zum Brunnen und von dort 30 Schritte nach rechts und begann zu graben, immer vorsichtig, das ihn niemand beobachtete.

Schließlich fand er einen Tontopf voller Schmuck und Gold und Silbermünzen; nachdem er seine Taschen mit dem wertvollen Schatz gefüllte hatte, setzte er seine Reise fort und verschwand.

Nach ein paar Tagen fanden Bauern die Reste des Tontopfes, ein wenig Gold und Silber und eine Hacke; der mysteriöse Musiker wurde nie wieder gesehen.

Was ist Wahres dran an dieser und anderen Legenden versteckter Schätz in Andalusien?

Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Mauren nach der Eroberung vertrieben wurden und viel von ihnen versteckten ihr Geld und Schmuck in den Feldern der Gegend, um zu verhindern beraubt zu werden.

Die Reise des mysteriösen Musikers in Bettlerkleidung fand aufgrund der Anweisungen seiner Eltern statt, den versteckten Schatz auszugraben.

Wenn Sie heutzutage Pospitara besuchen, finden Sie einige verlassene Bauernhäuser und Reste von Fliesen, Keramik und Behältern für den Hausgebrauch; es wurden auch andere Gegenstände gefunden wie Schwerter und Pfeifen, mit den die Mauren damals `kifi´ rauchten.

Anreise nach Alpandeire

Diese Gemeinde in Málaga befindet sich in den Bergen von Málaga; Sie müssen daher in Richtung Ronda fahren und dann der Ausschilderung nach Alpandeire folgen. Sie können bei Bedarf bei uns ein Auto in Málaga mieten und auf der nachfolgenden Google Karte die Anreise nach Alpandeire vom Flughafen Málaga finden.

Wir hoffen, Sie genießen Ihren Besuch; es handelt sich um einen der Orte, der Ihnen gefallen wird und der Sie in die Vergangenheit versetzt.

Tourismus Information über Alpandeire

Rathaus: Calle Pilar, 19 - 29460 Alpandeire.

Telefon: +34 952 18 02 54

Offizielle Webseite: https://plus.google.com/102514006015696349741/

Zurückgehen: Autovermietung Malaga Flughafen

Malaga informationen


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34 (Pol. Ind. Aeropuerto de Málaga) 29004 Málaga, Spanien.
Tel: +34 952 17 60 30. Email: info@malagacar.com.
malagacar.com © 2017 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
 Car hire Malaga Alquiler de coches en Malaga Autovermietung Malaga Flughafen Malaga Car autoverhuur Malaga car hire in Russian Malaga Location de voitures
Hilfe und Auskunft
24 std. Service

Kreditkarten