Benamargosa Reiseinformation
Reiseführer Benamargosa, Malaga Dörfer, Spanien


Andalusien > Malaga > Benamargosa

Benamargosa

Dieses kleine Dorf befindet sich im Herzen der Region von Vélez Málaga und ist ein authentisches Paradies von Gärten und Anbaugebiet tropischer Früchte, umgeben von Hügeln und den typischen trockenen Berghängen der Axarquía.

Geschichte

Es wurden archäologische Überreste gefunden, die die ersten Einwohner im Neolithikum ansiedeln, jedoch gibt es bisher keine Hinweise auf einen phönizischen oder römischen Dorfkern.

Benamargosa wurde von den Arabern gegründet, ein Zeitabschnitt der bis 1487 andauerte. Am 21. März des selben Jahres wurde in der gesamten Axarquía Alarm ausgerufen aufgrund des Einmarsches der christlichen Heere bestehend aus 1000 Reitern und 3000 Fuß-Soldaten die am 19. März Antequera verlassen hatten, jedoch bei ihrem Versuch der Einnahme von Benamargosa niedergeschlagen wurden.

Nachdem es unmöglich war, die Araber zu besiegen, wurde die Stadt besetzt, die sich schließlich am 27. April 1487 ergeben musste da sie keine weiteren Nahrungsmittel aus dem Königreich Granada erhielt; etwas später ergab sich Comares um den Krieg zu verhindern.

Die Morisken (Moslems die sich zum Christentum bekannten) erhielten Erlaubnis in Benamargosa zu bleiben, aber der Verlust der Freiheit, der religiöse Druck einer dunklen Epoche und andere Zwänge verwandelten die Morisken in Einwohner zweiter Klasse, was im Jahre 1569 zu einer großen Morisken-Rebellion in sämtlichen eroberten Gebieten führte.

Die christliche Eroberung war der Beginn einer progressiven Abwanderung der Einwohner, hauptsächlich Muslime die zum Christentum konvertiert hatten, aufgrund der schwierigen Lebensumstände. Die verbleibenden maurischen Einwohner wurden definitiv 1569 als Konsequenz des Aufstandes ausgewiesen, die einen großen Effekt in der Axarquía hatte, obwohl die meisten zurückkamen oder sich unterwegs niederließen ohne groß Aufmerksamkeit zu erregen.

Im Jahr 1810 schwor das Dorf dem König von Spanien José Napoleón I Treue in einer Folge von Ereignissen die auf den Unabhängigkeitskrieg mit Frankreich hinausliefen.

Der sogenannte “Pozo de los Franceses” existiert noch heute und war laut der überlieferten Geschichte der Ort an den man die französischen Soldaten warf die nach und nach und täglich verschwanden.

Festtage in Benamargosa

In Benamargosa gibt es im Lauf des Jahres zahlreiche Festtage; einige davon sind religiösen Ursprungs die andere heidnische Feste ersetzten oder die Ungläubigen konvertierten. Andere wie die Feria haben ihren Ursprung in den alten Viehmärkten. Einige der wichtigsten Feste von Benamargosa sind:

Fiesta de San Sebastián am 20.

Januar Feria del Campo, findet an einem Sonntag im April statt

Feria de Agosto, findet während der ersten Augustwoche statt.

Anreise nach Benamargosa

Fahren Sie in Richtung Vélez-Málaga und von dort die Landstraße in Richtung Comares. Die Fahrt im Auto von Málaga beträgt etwa 55 Minuten (60 Kilometer).

Sie können bei Bedarf bei uns zum besten Preis ein Auto am Flughafen Málaga mieten; wir verfügen optional über Sat Nav.

Auf der nachfolgenden Karte sehen Sie die Route zur Anreise nach Benamargosa.

Tourismus Information über Benamargosa

Rathaus: Plaza del Ayuntamiento, 2 - 29718

Tel: 952 51 70 02

Zurückgehen: Autovermietung Malaga Flughafen

Malaga informationen


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34 (Pol. Ind. Aeropuerto de Málaga) 29004 Málaga, Spanien.
Tel: +34 952 17 60 30. Email: info@malagacar.com.
malagacar.com © 2017 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
 Car hire Malaga Alquiler de coches en Malaga Autovermietung Malaga Flughafen Malaga Car autoverhuur Malaga car hire in Russian Malaga Location de voitures
Hilfe und Auskunft
24 std. Service

Kreditkarten