Campillos

Campillos ist eine Gemeinde in der Provinz Málaga, etwa 30 Kilometer von Antequera und etwa 80 Kilometer vom Zentrum von Málaga entfernt. In der Vergangenheit gehörte Campillos zum Dorf Peñarrubia, das durch den Bau des Guadalteba-Staudamms unter Wasser verschwand.

campillos

Die Hauptattraktionen von Campillos sind die Seen Dulce, Salada, Redonda, Capacete, Marcela und Cerrero, die von der regionalen andalusischen Regierung zum Naturschutzgebiet erklärt wurden.

In Campillos finden wir die berühmten Feuchtgebiete der Provinz Málaga, ganz in der Nähe des Dorfes Fuente de Piedra und seiner berühmten Lagune. Das Gebiet beherbergt eine große Artenvielfalt und die meisten der Lagunen von Campillos wurden zum Naturschutzgebiet erklärt.

Geschichte

Es wurden Überreste gefunden, die darauf hindeuten, dass Campillos in der Vorgeschichte ein Durchgangsort war und später von den Phöniziern und Römern besiedelt wurde. Unter den gefundenen Überresten sind Münzen und Keramikfragmente hervorzuheben, was uns vermuten lässt, dass beide Zivilisationen in diesem Gebiet ansässig waren.

Es wurden auch mehrere westgotische Kapitelle gefunden, auf denen später das Colegio San José errichtet wurde.

Campillos hat eine arabische Vergangenheit, während der muslimischen Herrschaft gehörte Campillos zu Theben. Nach der christlichen Eroberung im Jahr 1492 begann man mit der Wiederbesiedlung durch Bürger, die aus anderen Teilen Nordspaniens und bereits eroberten benachbarten Dörfern gebracht wurden. Die Autonomie von Campillos würde erst 1680 erreicht werden, als die Einwohner von Campillos die Gerichtsbarkeitsrechte über ihr eigenes Dorf kauften, das bis dahin zur Grafschaft Teba gehört hatte, und König Karl II. gewährte dem Dorf diesen Status.

Heute basiert die Wirtschaft von Campillos auf Landwirtschaft, Viehzucht, Geflügelzucht und Lederindustrie.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten in Campillos

Es gibt eine Vielzahl von Aktivitäten und Orten zu besuchen in Campillos. Diese Gemeinde, bekannt für ihre natürliche Schönheit und reiche Geschichte, bietet ein einzigartiges Erlebnis für Naturliebhaber und Archäologen.

Natur

Eine der Hauptattraktionen von Campillos ist seine natürliche Umgebung. Das Gebiet verfügt über bis zu 8 Lagunen, die Teil des Naturschutzgebietes sind, was es zu einem der schönsten Orte in der gesamten Provinz Málaga macht. Hier können Besucher die Ruhe der Umgebung genießen und die Vielfalt der lokalen Fauna und Flora beobachten.

Sehenswürdigkeiten

Neben seiner natürlichen Schönheit gibt es auch einige interessante Orte zu entdecken:

  • Cortijo de las Mezquitas: Ein alter, typischer Bauernhof der Gegend, der verlassen ist (Karte)
  • Via Verde de Campillos a Teba: Wenn Sie Lust auf einen Spaziergang haben und die Umgebung entdecken möchten, ist dies der ideale Ort. (Karte).
  • Parque Multiaventuras: Ideal, wenn Sie mit Kindern reisen (Karte).

Touristenattraktionen

campillos

Mit dem Eintreffen der christlichen Armeen nahm der Bau von religiösen Gebäuden zu, um die Ungläubigen in die dominierende Religion zu konvertieren. Unter diesen neuen religiösen Gebäuden heben wir die Pfarrkirche, die im Jahr 1506 erbaut wurde, und die Kapelle von San Benito aus dem 16. Jahrhundert hervor. Diese Orte sind nicht nur aus historischer Sicht wichtig, sondern auch ein Zeugnis für die reiche architektonische Tradition der Region.

Gastronomie in Campillos

Campillos ist bekannt für seine reiche und vielfältige Gastronomie, die sich dank seiner Lage als Kreuzungspunkt bereichert hat. Je nach Jahreszeit können Sie Gerichte finden, die Ihre Sinne begeistern werden. Einige der herausragenden Gerichte sind die Porra campillera, der Orangensalmorejo, die Spargelsuppe oder -grill, der Tagardinas-Eintopf, die Migas, der Handeintopf und der Gazpachuelo. Darüber hinaus können Sie traditionelle Desserts und Süßigkeiten wie gebratene Milch, Brei, Pestinos, Empanadillas, Muffins oder Ölbrötchen genießen.

campillos

Volksfest und lokale Feste in Campillos

Jedes Jahr feiert Campillos sein Volksfest im August, das eines der größten Feste der Stadt ist. Das Volksfest findet vom 10. bis 13. August statt und bietet ein umfangreiches Programm an Aktivitäten. Neben dem August-Volksfest ist Campillos auch bekannt für das Schinkenfest, ein gastronomisches Treffen von provinzieller und regionaler Bedeutung, das jedes Jahr mehr als 15.000 Besucher anzieht. Während dieses Festes können Sie handwerklich hergestellte Schweinefleischprodukte von ausgezeichneter Qualität sowie andere Lebensmittel wie Käse, Olivenöl und traditionelle Süßigkeiten der Region probieren.

Denken Sie daran, die genauen Daten zu überprüfen, da sie jedes Jahr leicht variieren können.

Wie man nach Campillos kommt

Um nach Campillos zu gelangen, empfehlen wir, die Richtung nach Antequera zu nehmen. Campillos liegt in einer angemessenen Entfernung von diesem Ort. Wenn Sie Hilfe bei der Navigation benötigen, können Sie ein Auto in Malaga mieten, um Ihre Reise zu erleichtern.

Auf der untenstehenden Karte können Sie die Route vom Flughafen Málaga nach Campillos sehen.

Touristische Informationen über Campillos

Rathaus: Crtra. Campillos-Málaga, Km 11 - 29320.

Telefon: 952 71 30 04.

Offizielle Webseite: www.campillos.es


Zurückgehen: Autovermietung Malaga

Málaga


Sitemap | Website-Bedingungen | Datenschutzrichtlinien | Cookies | Mitglieder Programm | Arbeiten Sie mit uns.
Adresse: Avenida del Comandante García Morato, 34, 29004 Málaga, Spanien.
malagacar.com © 2020 - Bardon y Rufo 67 S.L.
Malaga Mietwagen
EnglishEspañolDeutschNederlandsРусскийFrançais
Online Betreuung
24 std. Service

Kreditkarten